Zurück
Themenführung - Lassnig, Boeckl, Kippenberger
Themenführung - Lassnig, Boeckl, Kippenberger
Themenführung - Lassnig, Boeckl, Kippenberger
Kunst / Kultur
Kunst / Kultur

Themenführung - Lassnig, Boeckl, Kippenberger

BESCHREIBUNG

durch die Sonderausstellung „Maria Lassnig. Die Zeichnung“ und die zwei Sammlungspräsentationen „Reise zu einem anderen Kontinent“ und „Martin Kippenberger. Jeder Künstler ist ein Mensch“.



Die Führung durch das Ferdinandeum bringt drei wichtige Persönlichkeiten der Kunst des 20. Jahrhunderts und vor allem ihre Werke in Verbindung.


Die Zeichnungen von Maria Lassnig (1919 – 2014) stehen im Fokus der großen Sommerausstellung im Erdgeschoss und Mezzanin des Ferdinandeums. Eine Malerei ihres Lehrers Herbert Boeckl (1894 – 1966), sowie die Plakatkunst Martin Kippenbergers (1953 – 1997) werden in der Artbox und im Studio 1 präsentiert.


Ähnlichkeiten und Differenzen in ihren Biografien, die Bedeutung des menschlichen Körpers und das Brechen mit künstlerischen Konventionen stehen im Zentrum dieser Begehung.



Weitere Informationen unter https://www.tiroler-landesmuseen.at/termin/themenfuehrung-45/?datum=202208261630



Bildnachweis(e): Maria Lassnig Stiftung/ Bildrecht, Wien 2022, Foto: Roland Krauss, Maria Lassnig Stiftung, Foto: Mia Williams, Archiv Maria Lassnig Stiftung, Wolfgang Lackner


Uhrzeit

Beginn: 26.08.2022 16:30 – Ende: 26.08.2022 17:30

VERANSTALTUNGSORT

Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum
Museumstr. 15, 6020 Innsbruck
in Google Maps anzeigen

Tickets & Preise

Veranstalter

Tiroler Landesmuseen-Betriebsgesellschaft m.b.H.

BESCHREIBUNG

durch die Sonderausstellung „Maria Lassnig. Die Zeichnung“ und die zwei Sammlungspräsentationen „Reise zu einem anderen Kontinent“ und „Martin Kippenberger. Jeder Künstler ist ein Mensch“.



Die Führung durch das Ferdinandeum bringt drei wichtige Persönlichkeiten der Kunst des 20. Jahrhunderts und vor allem ihre Werke in Verbindung.


Die Zeichnungen von Maria Lassnig (1919 – 2014) stehen im Fokus der großen Sommerausstellung im Erdgeschoss und Mezzanin des Ferdinandeums. Eine Malerei ihres Lehrers Herbert Boeckl (1894 – 1966), sowie die Plakatkunst Martin Kippenbergers (1953 – 1997) werden in der Artbox und im Studio 1 präsentiert.


Ähnlichkeiten und Differenzen in ihren Biografien, die Bedeutung des menschlichen Körpers und das Brechen mit künstlerischen Konventionen stehen im Zentrum dieser Begehung.



Weitere Informationen unter https://www.tiroler-landesmuseen.at/termin/themenfuehrung-45/?datum=202208261630



Bildnachweis(e): Maria Lassnig Stiftung/ Bildrecht, Wien 2022, Foto: Roland Krauss, Maria Lassnig Stiftung, Foto: Mia Williams, Archiv Maria Lassnig Stiftung, Wolfgang Lackner


Ähnliche Veranstaltungen