Zurück
Bildung / Vorträge
Bildung / Vorträge

Sr. Angela AutschVon Mötz nach Auschwitz

BESCHREIBUNG

Sr. Angela (1900-1945) arbeitete als Kindergärtnerin, Krankenschwester und Mesnerin. Sie wurde in der NS-Zeit verraten, weil sie allzu deutlich ihren Unmut über Adolf Hitler geäußert hatte. Ihr Leidensweg ging nach Auschwitz-Birkenau. Dort versorgte sie heimlich Mitgefangene mit heißem Wasser, Essen und Medikamenten und wurde deshalb als „Engel von Auschwitz“ bekannt. Sr. Angela starb bei einem Bombenangriff auf das Lager. Die Kongragation für Heilig- und Seligsprechungen in Rom hat ihr vor zwei Jahren den Titel „Verehrungswürdig“ zuerkannt.

Uhrzeit

Beginn: 09.10.2020 17:30 Uhr

VERANSTALTUNGSORT

Pfarrhaus
Kirchplatz 4, 6352 Ellmau
in Google Maps anzeigen

BESCHREIBUNG

Sr. Angela (1900-1945) arbeitete als Kindergärtnerin, Krankenschwester und Mesnerin. Sie wurde in der NS-Zeit verraten, weil sie allzu deutlich ihren Unmut über Adolf Hitler geäußert hatte. Ihr Leidensweg ging nach Auschwitz-Birkenau. Dort versorgte sie heimlich Mitgefangene mit heißem Wasser, Essen und Medikamenten und wurde deshalb als „Engel von Auschwitz“ bekannt. Sr. Angela starb bei einem Bombenangriff auf das Lager. Die Kongragation für Heilig- und Seligsprechungen in Rom hat ihr vor zwei Jahren den Titel „Verehrungswürdig“ zuerkannt.