Zurück
Kunst / Kultur
Kunst / Kultur

Führung durch den Botanischen Garten - Schwerpunkt Neophyten

BESCHREIBUNG

Als Neophyten werden Pflanzen bezeichnet, die nach 1492 nach Europa gekommen sind und heute als Zierpflanzen für den Garten, als Bienenweide oder in der Forstwirtschaft zu finden sind. 21 Prozent der in Tirol vorkommenden Pflanzenarten zählen zu den Neophyten, darunter wichtige Nahrungspflanzen wie Kartoffeln, Tomaten oder Kürbisse. Die meisten dieser Neophyten bereiten keine Probleme, einige breiten sich jedoch unkontrolliert aus. Sie verdrängen heimische Pflanzen, können Uferbefestigungen beschädigen und zu Hangrutschungen führen. Sie können auch für Menschen und Tiere gesundheitsgefährdend sein. Solche Pflanzen sind „invasive Neophyten“. Mit Mag. Cäcilia Lechner Pagitz, Institut für Botanik.

- Treffpunkt: 14.15 Uhr Botanischer Garten / Haupteingang Süd. Info und Anmeldung: Maria Dejean, Tel. 0680 1174154, m.dejean@gmx.at Der Botanische Garten ist mit den Buslinien A bzw. H die direkt vor dem Haupteingang halten, bequem erreichbar.

Uhrzeit

Beginn: 25.09.2020 12:30 – Ende: 25.09.2020 14:30

VERANSTALTUNGSORT

Botanischer Garten
Botanikerstraße, 6020 Innsbruck
in Google Maps anzeigen

BESCHREIBUNG

Als Neophyten werden Pflanzen bezeichnet, die nach 1492 nach Europa gekommen sind und heute als Zierpflanzen für den Garten, als Bienenweide oder in der Forstwirtschaft zu finden sind. 21 Prozent der in Tirol vorkommenden Pflanzenarten zählen zu den Neophyten, darunter wichtige Nahrungspflanzen wie Kartoffeln, Tomaten oder Kürbisse. Die meisten dieser Neophyten bereiten keine Probleme, einige breiten sich jedoch unkontrolliert aus. Sie verdrängen heimische Pflanzen, können Uferbefestigungen beschädigen und zu Hangrutschungen führen. Sie können auch für Menschen und Tiere gesundheitsgefährdend sein. Solche Pflanzen sind „invasive Neophyten“. Mit Mag. Cäcilia Lechner Pagitz, Institut für Botanik.

- Treffpunkt: 14.15 Uhr Botanischer Garten / Haupteingang Süd. Info und Anmeldung: Maria Dejean, Tel. 0680 1174154, m.dejean@gmx.at Der Botanische Garten ist mit den Buslinien A bzw. H die direkt vor dem Haupteingang halten, bequem erreichbar.