Zurück
15. Haller Kiachlfest
Märkte / Messen
Märkte / Messen

15. Haller Kiachlfest

BESCHREIBUNG

Der Kiachl war früher eine Kost beim Erntedank und hat erst in den letzten Jahren Einzug bei diversen Adventmärkten gehalten. Ältere Haller behaupten sogar, dass der Kiachlanger in Hall seinen Namen von einem Fest nach der Ernte erhalten haben soll, bei dem alljährlich Kiachl gebacken worden sind.

 

Der ehemalige Haller Stadthistoriker Dr. Romedio Schmitz-Esser: „Der Flurname Kiechlanger stammt höchstwahrscheinlich von diesem Brauch, bei der Ernte auf dem Anger „Kiechl“ aus Weizenmehl zu backen – damit stellt sich schließlich doch eine Verbindung zwischen dem Flurnamen und dem schmackhaften "Kiachl" her."

 

Kulinarisch steht natürlich der Kiachl im Mittelpunkt: An Kiachlständen verführen verschiedene Sorten von pikanten (mit Sauerkraut, mit Szegedinergulasch, mit Steinpilzragout, mit provenzialischem Ratatouille und Fetakäse und Oliven, mit Räucherlachs und Sauerrahm, mit Kürbisragout süß oder scharf) und süßen Kiachln (mit Staubzucker, mit Preiselbeeren, mit Nutella und Krokant, mit Zwetgschenröster und mit Apfelmus).

Selbstverständlich werden auch alle Arten an Getränken angeboten und für Kaffeeliebhaber gibt es eine eigens für dieses Fest frisch gebrannte Kaffeebohne. Die von unserem „Barista“ Klaus mit seiner Kaffeemaschine vor Ort veredelt wird.

 

Für die musikalische Umrahmung sorgen am Vormittag Franz Posch und seine Innbrüggler.

Ab 13 Uhr spielt die Rund uma dum Musig. Zu deren Klängen darf auch getanzt werden. Die Haller Bindertanzgesellschaft bietet den Festbesuchern die Möglichkeit einfache Volkstänze zu erlernen.

 

An einem Infostand wird die Haller Bindertanzgesellschaft vorgestellt und es wird versucht, das Interesse für Brauch und Volkstanz in unserer traditionsreichen Stadt zu wecken.

 

Es gibt auch wieder einen Flohmarkt mit Sinn und Sach wie Bücher, diverse Kunstgegenstände, alte Radios und Uhren.

 

Zahlreiche Sitzgelegenheiten laden zum Probieren und Verkosten ein.

Bei jeder Witterung! Eintritt frei!

 

15. Haller Kiachlfest

Samstag, 1. Oktober 2022

Stiftsplatz Hall in Tirol

 

Kiachlfest (10 bis 17 Uhr)

Flohmarkt (10 bis 17 Uhr)

Franz Posch & seine Innbrüggler (10 bis 13 Uhr)

Rund uma dum Musig (13 bis 16 Uhr)

 

Das Haller Kiachlfest ist eine Veranstaltung vom Stadtmarketing Hall in Zusammenarbeit mit der Bindertanzgesellschaft und der örtlichen Gastronomie.

 

Uhrzeit

Beginn: 01.10.2022 10:00 Uhr

VERANSTALTUNGSORT

Stiftsplatz
Haller Altstadt, 6060 Hall in Tirol
in Google Maps anzeigen

Tickets & Preise

freier Eintritt

Veranstalter

Stadtmarketing Hall in Tirol

BESCHREIBUNG

Der Kiachl war früher eine Kost beim Erntedank und hat erst in den letzten Jahren Einzug bei diversen Adventmärkten gehalten. Ältere Haller behaupten sogar, dass der Kiachlanger in Hall seinen Namen von einem Fest nach der Ernte erhalten haben soll, bei dem alljährlich Kiachl gebacken worden sind.

 

Der ehemalige Haller Stadthistoriker Dr. Romedio Schmitz-Esser: „Der Flurname Kiechlanger stammt höchstwahrscheinlich von diesem Brauch, bei der Ernte auf dem Anger „Kiechl“ aus Weizenmehl zu backen – damit stellt sich schließlich doch eine Verbindung zwischen dem Flurnamen und dem schmackhaften "Kiachl" her."

 

Kulinarisch steht natürlich der Kiachl im Mittelpunkt: An Kiachlständen verführen verschiedene Sorten von pikanten (mit Sauerkraut, mit Szegedinergulasch, mit Steinpilzragout, mit provenzialischem Ratatouille und Fetakäse und Oliven, mit Räucherlachs und Sauerrahm, mit Kürbisragout süß oder scharf) und süßen Kiachln (mit Staubzucker, mit Preiselbeeren, mit Nutella und Krokant, mit Zwetgschenröster und mit Apfelmus).

Selbstverständlich werden auch alle Arten an Getränken angeboten und für Kaffeeliebhaber gibt es eine eigens für dieses Fest frisch gebrannte Kaffeebohne. Die von unserem „Barista“ Klaus mit seiner Kaffeemaschine vor Ort veredelt wird.

 

Für die musikalische Umrahmung sorgen am Vormittag Franz Posch und seine Innbrüggler.

Ab 13 Uhr spielt die Rund uma dum Musig. Zu deren Klängen darf auch getanzt werden. Die Haller Bindertanzgesellschaft bietet den Festbesuchern die Möglichkeit einfache Volkstänze zu erlernen.

 

An einem Infostand wird die Haller Bindertanzgesellschaft vorgestellt und es wird versucht, das Interesse für Brauch und Volkstanz in unserer traditionsreichen Stadt zu wecken.

 

Es gibt auch wieder einen Flohmarkt mit Sinn und Sach wie Bücher, diverse Kunstgegenstände, alte Radios und Uhren.

 

Zahlreiche Sitzgelegenheiten laden zum Probieren und Verkosten ein.

Bei jeder Witterung! Eintritt frei!

 

15. Haller Kiachlfest

Samstag, 1. Oktober 2022

Stiftsplatz Hall in Tirol

 

Kiachlfest (10 bis 17 Uhr)

Flohmarkt (10 bis 17 Uhr)

Franz Posch & seine Innbrüggler (10 bis 13 Uhr)

Rund uma dum Musig (13 bis 16 Uhr)

 

Das Haller Kiachlfest ist eine Veranstaltung vom Stadtmarketing Hall in Zusammenarbeit mit der Bindertanzgesellschaft und der örtlichen Gastronomie.