Zurück
Agatha Christie "Der unerwartete Gast"
Theater / Musical
Theater / Musical

Agatha Christie "Der unerwartete Gast"

BESCHREIBUNG

In ihrer bereits vierten Zusammenarbeit mit Regisseur Philipp Rudig wagt sich die Sendersbühne an einen Agatha Christie Krimi:

 

DER UNERWARTETE GAST

 

Ein Fremder hat sich im nächtlichen Nebel hoffnungslos verirrt und sucht Unterschlupf in einem nahegelegenen Anwesen. Dort erwartet ihn allerdings eine böse Überraschung: ein ermordeter Mann, mit Kopfschuss und im Rollstuhl, und dessen Frau, die mit noch rauchender Pistole über ihm steht.

Laura Warwick ist überwältigend, ihr verwirrtes Geständnis ist aber alles andere als überzeugend.

Und doch entscheidet sich der unerwartete Gast zu helfen.

Als Retter in der Not stößt er auf ein verworrenes Netz von Familiengeheimnissen. Nahezu nichts ist wie es scheint. Nach Eintreffen der Polizei muss er sich fragen, worauf er sich da eingelassen hat.

 

Regie: Philipp Rudig

Ausstattung und Bühne: Veronika Stemberger

Uhrzeit

Beginn: 05.10.2022 20:00 Uhr

VERANSTALTUNGSORT

Gemeindesaal Grinzens
Kirchgasse 7, 6095 Grinzens
in Google Maps anzeigen

Tickets & Preise

www.sendersbuehne.at 0699/81271817 Eintritt €14

Veranstalter

Sendersbühne Grinzens

BESCHREIBUNG

In ihrer bereits vierten Zusammenarbeit mit Regisseur Philipp Rudig wagt sich die Sendersbühne an einen Agatha Christie Krimi:

 

DER UNERWARTETE GAST

 

Ein Fremder hat sich im nächtlichen Nebel hoffnungslos verirrt und sucht Unterschlupf in einem nahegelegenen Anwesen. Dort erwartet ihn allerdings eine böse Überraschung: ein ermordeter Mann, mit Kopfschuss und im Rollstuhl, und dessen Frau, die mit noch rauchender Pistole über ihm steht.

Laura Warwick ist überwältigend, ihr verwirrtes Geständnis ist aber alles andere als überzeugend.

Und doch entscheidet sich der unerwartete Gast zu helfen.

Als Retter in der Not stößt er auf ein verworrenes Netz von Familiengeheimnissen. Nahezu nichts ist wie es scheint. Nach Eintreffen der Polizei muss er sich fragen, worauf er sich da eingelassen hat.

 

Regie: Philipp Rudig

Ausstattung und Bühne: Veronika Stemberger