Zurück
Literarische Matinée - mit Birgit Minichmayr
Literarische Matinée - mit Birgit Minichmayr
Literarische Matinée - mit Birgit Minichmayr
Poetry / Lesung
Poetry / Lesung

Literarische Matinée - mit Birgit Minichmayr

BESCHREIBUNG

im Rahmen der Sonderausstellung „Maria Lassnig. Die Zeichnung“.


Die renommierte österreichische Schauspielerin Birgit Minichmayr liest eine persönliche Auswahl an literarischen Texten von Maria Lassnig. Sie stellt damit einen besonderen Bezug zur aktuellen Ausstellung her, die eine bislang kaum bekannte literarische Stärke der Künstlerin hervorhebt.


Birgit Minichmayr, viele Jahre festes Ensemblemitglied am Burgtheater in Wien und seit 2014 frei arbeitende Schauspielerin an renommierten Bühnen in Österreich und Deutschland, zählt zu den größten Theater- und Filmdarstellerinnen Österreichs.


Im Kinofilm „Im Land der starken Frauen“, der 2023 erscheinen wird, verkörpert sie die Rolle der Maria Lassnig.



Vor der Literarischen Matinée findet um 10 Uhr eine Kuratorenführung mit Peter Assmann, Direktor der Tiroler Landesmuseen, durch die Sonderausstellung statt.



Weitere Informationen unter https://www.tiroler-landesmuseen.at/termin/lesung-9/?datum=202210021100



Bildnachweis(e): Maria Lassnig Stiftung/ Bildrecht, Wien 2022, Foto: Roland Krauss, Maria Lassnig Stiftung, Foto: Mia Williams, Archiv Maria Lassnig Stiftung, Wolfgang Lackner


Uhrzeit

Beginn: 02.10.2022 11:00 Uhr

VERANSTALTUNGSORT

Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum
Museumstr. 15, 6020 Innsbruck
in Google Maps anzeigen

Tickets & Preise

Veranstalter

Tiroler Landesmuseen-Betriebsgesellschaft m.b.H.

BESCHREIBUNG

im Rahmen der Sonderausstellung „Maria Lassnig. Die Zeichnung“.


Die renommierte österreichische Schauspielerin Birgit Minichmayr liest eine persönliche Auswahl an literarischen Texten von Maria Lassnig. Sie stellt damit einen besonderen Bezug zur aktuellen Ausstellung her, die eine bislang kaum bekannte literarische Stärke der Künstlerin hervorhebt.


Birgit Minichmayr, viele Jahre festes Ensemblemitglied am Burgtheater in Wien und seit 2014 frei arbeitende Schauspielerin an renommierten Bühnen in Österreich und Deutschland, zählt zu den größten Theater- und Filmdarstellerinnen Österreichs.


Im Kinofilm „Im Land der starken Frauen“, der 2023 erscheinen wird, verkörpert sie die Rolle der Maria Lassnig.



Vor der Literarischen Matinée findet um 10 Uhr eine Kuratorenführung mit Peter Assmann, Direktor der Tiroler Landesmuseen, durch die Sonderausstellung statt.



Weitere Informationen unter https://www.tiroler-landesmuseen.at/termin/lesung-9/?datum=202210021100



Bildnachweis(e): Maria Lassnig Stiftung/ Bildrecht, Wien 2022, Foto: Roland Krauss, Maria Lassnig Stiftung, Foto: Mia Williams, Archiv Maria Lassnig Stiftung, Wolfgang Lackner


Ähnliche Veranstaltungen