Zurück
PU, DER BÄR 5+
Familien
Familien

PU, DER BÄR 5+

BESCHREIBUNG

Lesung mit Musik

Duo Da Chara mit Günter Lieder (A)


Pu zum Kaninchen: „Als ich dich sah, wusste ich, das wird ein Abenteuer werden.“ Auf ein Abenteuer nimmt uns auch der bekannte Schauspieler und Sprecher Günter Lieder mit, wenn er aus dem fast 100 Jahre alten Kinderbuchklassiker „Pu, der Bär“ von Alan Alexander Milne liest und dazu vom „Duo Da Chara“ musikalisch begleitet wird.

„Pu, der Bär“ ist eines der klügsten, poetischsten und amüsantesten Kinderbücher. Im Mittelpunkt steht Winnie der Pu alias Pu der Bär ­– ein gutmütiger, etwas langsamer und vergesslicher Zeitgenosse, der im Hundertsechzig-Morgen-Wald lebt, gern Honig nascht und kleine lustige Lieder singt.

Zweimal musste die Geschichte des berühmten Bären aufgrund der Pandemie verschoben werden. Wir freuen uns auf den dritten Anlauf und auf eine wunderbare Lesung mit Musik und interaktiven Elementen!


Lesung: Günther Lieder; Musik: David Arroyabe (Violine), Caroline Preißl (Gitarre)

Dauer: ca. 60 Min.

Uhrzeit

Beginn: 18.12.2022 15:00 Uhr

VERANSTALTUNGSORT

Kulturlabor Stromboli
Krippgasse 11, 6060 Hall in Tirol
in Google Maps anzeigen
Telefon: 05223-45111

Tickets & Preise

Eintritt: EUR 8,00 (Einheitspreis für Groß und Klein) Kartenvorverkauf über Kupfticket: https://stromboli.kupfticket.at/events/ freie Platzwahl

BESCHREIBUNG

Lesung mit Musik

Duo Da Chara mit Günter Lieder (A)


Pu zum Kaninchen: „Als ich dich sah, wusste ich, das wird ein Abenteuer werden.“ Auf ein Abenteuer nimmt uns auch der bekannte Schauspieler und Sprecher Günter Lieder mit, wenn er aus dem fast 100 Jahre alten Kinderbuchklassiker „Pu, der Bär“ von Alan Alexander Milne liest und dazu vom „Duo Da Chara“ musikalisch begleitet wird.

„Pu, der Bär“ ist eines der klügsten, poetischsten und amüsantesten Kinderbücher. Im Mittelpunkt steht Winnie der Pu alias Pu der Bär ­– ein gutmütiger, etwas langsamer und vergesslicher Zeitgenosse, der im Hundertsechzig-Morgen-Wald lebt, gern Honig nascht und kleine lustige Lieder singt.

Zweimal musste die Geschichte des berühmten Bären aufgrund der Pandemie verschoben werden. Wir freuen uns auf den dritten Anlauf und auf eine wunderbare Lesung mit Musik und interaktiven Elementen!


Lesung: Günther Lieder; Musik: David Arroyabe (Violine), Caroline Preißl (Gitarre)

Dauer: ca. 60 Min.