Zurück
Bürgerforum zum Projekt „Nachhaltiges Mobilitätskonzept“
Bildung / Vorträge
Bildung / Vorträge

Bürgerforum zum Projekt „Nachhaltiges Mobilitätskonzept“

BESCHREIBUNG

Innsbruck Tourismus lädt ein: Bürgerforum zum Projekt „Nachhaltiges Mobilitätskonzept“

Die Initiative „Nachhaltiges Mobilitätskonzept“, die Innsbruck Tourismus gemeinsam mit dem Regionalmanagement Imst und der Klima- und Energie-Modellregion (KEM) Imst für das westliche Inntal und das Mieminger Plateau lanciert hat, ging unlängst an den Start. Ihr Ziel ist eine Reduktion des motorisierten Individualverkehrs durch Etablierung attraktiver, klimaschonender Alternativen für Bewohner, Mitarbeiter und Gäste. Eines der Instrumente zur Situationsanalyse und Erarbeitung des Konzepts ist das anstehende Bürgerforum. Die Initiatoren laden alle Interessierten ein, ihre Ideen und Vorschläge bei der Teilnahme einzubringen und sich gleichzeitig über das Projekt zu informieren.

Uhrzeit

Beginn: 05.10.2022 19:30 Uhr

VERANSTALTUNGSORT

Gemeindesaal Silz
Raimund-Wallnöfer-Weg 8, 6424 Silz
in Google Maps anzeigen

Tickets & Preise

Einladung zum Bürgerforum Wann: Mittwoch, 5. Oktober 2022, 19:30 Uhr Wo: Gemeindesaal Silz (Raimund-Wallnöfer-Weg 8, 6424 Silz) Eintritt frei Weitere Informationen unter www.innsbruck.info/buergerforum

Veranstalter

Innsbruck Tourismus

BESCHREIBUNG

Innsbruck Tourismus lädt ein: Bürgerforum zum Projekt „Nachhaltiges Mobilitätskonzept“

Die Initiative „Nachhaltiges Mobilitätskonzept“, die Innsbruck Tourismus gemeinsam mit dem Regionalmanagement Imst und der Klima- und Energie-Modellregion (KEM) Imst für das westliche Inntal und das Mieminger Plateau lanciert hat, ging unlängst an den Start. Ihr Ziel ist eine Reduktion des motorisierten Individualverkehrs durch Etablierung attraktiver, klimaschonender Alternativen für Bewohner, Mitarbeiter und Gäste. Eines der Instrumente zur Situationsanalyse und Erarbeitung des Konzepts ist das anstehende Bürgerforum. Die Initiatoren laden alle Interessierten ein, ihre Ideen und Vorschläge bei der Teilnahme einzubringen und sich gleichzeitig über das Projekt zu informieren.