Zurück
Familien
Familien

„Es lebe die Welt“ – Flohmarkt & Kultur

BESCHREIBUNG

„Es lebe die Welt“ – Flohmarkt & Kultur

am Samstag, den 12.9. von 13 bis 19 Uhr im Rapoldipark Innsbruck.

20 verschiedene Flohmarktaussteller (von der Asylwerberin bis zur Oberstudienrätin) bieten ein internationales Marktflair.

Dazu haben wir auf unserer „Es lebe die Welt“ Musikbühne auch musikalische Unterhaltung wie z.B. von den 3 Herren (Bild im Anhang), dem Streetnoise Orchestra, von Burning Mind, dem Panergy Steel Orchestra, von Jose Miranda Y La Pachanga u.v.m.

Information: „Es lebe die Welt“ – Festival 2020

Das „Es lebe die Welt“ Fest ist eine Idee, welches die Begegnung von Menschen als größte Chance für ein friedliches Miteinander sieht. 

Gerade in dieser außergewöhnlichen Zeit, in welcher wir gerade leben ist die Begegnung von Menschen ein sehr wichtiges „Lebens – Mittel“ für ein friedliches Miteinander.

In dieser langen Phase des „Abstand-haltens“ ist die Sehnsucht nach Begegnung bei vielen Menschen größer als je zuvor.

So haben wir beschlossen aus unserem „Es lebe die Welt“ – Fest, welches an einem Tag stattgefunden hätte, ein Festival zu organisieren, welches von 17.8. bis zum 11.10.2020 dauert.

Ziel ist es an insgesamt 4 Veranstaltungsorten, bei kleineren Menschenansammlungen unter Einhaltung aller gesundheitlicher Vorgaben, unserem Bedürfnis nach Begegnung nachzukommen. 

Entstanden ist ein außergewöhnliches Programm in außergewöhnlichen Zeiten.

Unser Programm 2020:

„Es lebe die Welt“ – Kultur & Flohmarkt

am Samstag, den 12.9. im Rapoldipark

„Es lebe die Welt“ – Kinderpuppenbühne

am Samstag, den 19.9. im Ekiz Innsbruck

„Es lebe die Welt“ – im Konzert

am Sonntag, den 11.10. im 4undeinzig


Zum Abschluss planen wir ein Live Konzert im Veranstaltungssaal 4undeinzig in der Innsbrucker Hallerstraße mit dem Weltmusikensemble Mikail Aslan & Cemil Qocgiri.

Uhrzeit

Beginn: 10.10.2020 22:00 Uhr

VERANSTALTUNGSORT

Rapoldipark
Körnerstraße 2, 6020 Innsbruck
in Google Maps anzeigen

BESCHREIBUNG

„Es lebe die Welt“ – Flohmarkt & Kultur

am Samstag, den 12.9. von 13 bis 19 Uhr im Rapoldipark Innsbruck.

20 verschiedene Flohmarktaussteller (von der Asylwerberin bis zur Oberstudienrätin) bieten ein internationales Marktflair.

Dazu haben wir auf unserer „Es lebe die Welt“ Musikbühne auch musikalische Unterhaltung wie z.B. von den 3 Herren (Bild im Anhang), dem Streetnoise Orchestra, von Burning Mind, dem Panergy Steel Orchestra, von Jose Miranda Y La Pachanga u.v.m.

Information: „Es lebe die Welt“ – Festival 2020

Das „Es lebe die Welt“ Fest ist eine Idee, welches die Begegnung von Menschen als größte Chance für ein friedliches Miteinander sieht. 

Gerade in dieser außergewöhnlichen Zeit, in welcher wir gerade leben ist die Begegnung von Menschen ein sehr wichtiges „Lebens – Mittel“ für ein friedliches Miteinander.

In dieser langen Phase des „Abstand-haltens“ ist die Sehnsucht nach Begegnung bei vielen Menschen größer als je zuvor.

So haben wir beschlossen aus unserem „Es lebe die Welt“ – Fest, welches an einem Tag stattgefunden hätte, ein Festival zu organisieren, welches von 17.8. bis zum 11.10.2020 dauert.

Ziel ist es an insgesamt 4 Veranstaltungsorten, bei kleineren Menschenansammlungen unter Einhaltung aller gesundheitlicher Vorgaben, unserem Bedürfnis nach Begegnung nachzukommen. 

Entstanden ist ein außergewöhnliches Programm in außergewöhnlichen Zeiten.

Unser Programm 2020:

„Es lebe die Welt“ – Kultur & Flohmarkt

am Samstag, den 12.9. im Rapoldipark

„Es lebe die Welt“ – Kinderpuppenbühne

am Samstag, den 19.9. im Ekiz Innsbruck

„Es lebe die Welt“ – im Konzert

am Sonntag, den 11.10. im 4undeinzig


Zum Abschluss planen wir ein Live Konzert im Veranstaltungssaal 4undeinzig in der Innsbrucker Hallerstraße mit dem Weltmusikensemble Mikail Aslan & Cemil Qocgiri.