Zurück
Klassik
Klassik

Zufluch im Erinnern

BESCHREIBUNG

Seit den Anfängen von Hespèrion XX bzw. XXI ist es Jordi Savall ein Anliegen, die Verbindung der unterschiedlichen Kulturen und Religionen im Mittelmeerraum aufzuzeigen, vor allem die damit verbundenen Einflüsse auf Spanien. Viele Aufnahmen, Konzertprogramme und zuletzt musikalische Projekte mit Flüchtlingen zeugen davon. Zuflucht im Erinnern ist ein Abend, der die Vielfalt der mediterranen Musik erfahrbar macht. Zum einen durch mündliche Überlieferungen der Sephardim, Berber, Griechen, Araber, Hebräer, Andalusier und Katalanen, zum anderen durch mittelalterliche Handschriften des Trecento oder die Sammlung Osmanischer Musik von Dimitrie Cantemir.

Uhrzeit

Beginn: 27.10.2020 19:00 Uhr

VERANSTALTUNGSORT

Salzlager
Saline 18, 6060 Hall in Tirol
in Google Maps anzeigen

Tickets & Preise

Karten von 21€ bis 65€ Junge Menschen < 26 Jahre -50%

Veranstalter

musik+

BESCHREIBUNG

Seit den Anfängen von Hespèrion XX bzw. XXI ist es Jordi Savall ein Anliegen, die Verbindung der unterschiedlichen Kulturen und Religionen im Mittelmeerraum aufzuzeigen, vor allem die damit verbundenen Einflüsse auf Spanien. Viele Aufnahmen, Konzertprogramme und zuletzt musikalische Projekte mit Flüchtlingen zeugen davon. Zuflucht im Erinnern ist ein Abend, der die Vielfalt der mediterranen Musik erfahrbar macht. Zum einen durch mündliche Überlieferungen der Sephardim, Berber, Griechen, Araber, Hebräer, Andalusier und Katalanen, zum anderen durch mittelalterliche Handschriften des Trecento oder die Sammlung Osmanischer Musik von Dimitrie Cantemir.