Zurück
Passion bis heute
Passion bis heute
Klassik
Klassik

Passion bis heute

BESCHREIBUNG

Daniel Gloger – langjähriges Mitglied der Neuen Vocalsolisten Stuttgart – geht gemeinsam mit dem Osterfestival Tirol der heutigen Deutung von Passion und Lamentation auf den Grund. Im Zentrum stehen Michel-Richard De Lalandes Leçons de Ténèbres („Finstermetten“).

De Lalande schaffte eine raffinierte Verbindung von Schlichtheit und Virtuosität. Ausgehend von der Tradition wie auch der Einfachheit haben wir zwei junge Komponistinnen (Sarah Nemtsov und Zeynep Gedizlioğlu) und einen Komponisten (Amr Okba) unterschiedlicher Herkunft gebeten, je ein Werk zu schreiben. Ein persönliches Bekenntnis des modernen Menschen in all seiner Vielseitigkeit und Zerrissenheit.

Uhrzeit

Beginn: 29.03.2021 18:00 Uhr

VERANSTALTUNGSORT

Salzlager
Saline 18, 6060 Hall in Tirol
in Google Maps anzeigen

Tickets & Preise

Karten von 21€ bis 32€ Junge Menschen < 26 Jahre -50%

Veranstalter

Osterfestival Tirol

BESCHREIBUNG

Daniel Gloger – langjähriges Mitglied der Neuen Vocalsolisten Stuttgart – geht gemeinsam mit dem Osterfestival Tirol der heutigen Deutung von Passion und Lamentation auf den Grund. Im Zentrum stehen Michel-Richard De Lalandes Leçons de Ténèbres („Finstermetten“).

De Lalande schaffte eine raffinierte Verbindung von Schlichtheit und Virtuosität. Ausgehend von der Tradition wie auch der Einfachheit haben wir zwei junge Komponistinnen (Sarah Nemtsov und Zeynep Gedizlioğlu) und einen Komponisten (Amr Okba) unterschiedlicher Herkunft gebeten, je ein Werk zu schreiben. Ein persönliches Bekenntnis des modernen Menschen in all seiner Vielseitigkeit und Zerrissenheit.