Zurück
Theater / Musical
Theater / Musical

Nebenan | Unterhaltsames Musiktheater von Florian Maierl über das Fremde, die Freundschaft und die schönste Musik.

BESCHREIBUNG

Nebenan

Anna Koch Klarinette

Katharina Tschakert Gesang

Carles Munoz Camarero Violoncello

Simone Kühle Tanz, Schauspiel

Florian Maierl Musik , Konzept, Arrangement

Barbara Maierl Regie, Konzept, Choreographie


»Nebenan«

erzählt eine Geschichte von drei benachbarten Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, und die Geschichte einer kleinen Maus, die das Leben der drei auf den Kopf stellt. Außer ihrer Liebe zur Musik vereint die Nachbarn nicht viel – ihr Nebeneinanderleben besteht aus Ignoranz, Streitereien und Versuchen, die Nachbarn mit der eigenen Musik zu übertönen. Als eines Tages jedoch eine musikliebende Maus ins Wohnhaus einzieht, ändern sich die Dinge rasant.

Die kleine Maus beginnt das Leben der anderen durcheinanderzubringen – sie bohrt Löcher in die Wände, vertauscht Notenblätter und sorgt für so manche Verwirrung im Wohnhaus. So schafft es die kleine Maus auf charmante Art und Weise, die Nachbarn neugierig aufeinander zu machen und nach und nach zusammenzubringen, sodass sie am Ende sogar gemeinsam Musik machen.


Die Auftragskomposition der Jeunesse an Florian Maierl setzt sich aus einem bunten und kulturellen Mix aus türkischen, norwegischen und ägyptischen Volksweisen, aber auch aus klassischen Kompositionen von Mozart, Beethoven und Wagner zusammen.

Uhrzeit

Beginn: 15.01.2021 09:30 – Ende: 15.01.2021 10:30

VERANSTALTUNGSORT

Schwaz, SZentrum, Silbersaal
Andreas-Hofer-Str. 10, 6130 Schwaz
in Google Maps anzeigen

Tickets & Preise

Schulkonzert € 4,00 Karten & Infos : Tel +43 5242 643 72 E-Mail schwaz@jeunesse.at ·

Veranstalter

Jeunesse Schwaz, Elisabeth&Hermann Schopper, Pirchanger 90A, 6130 Schwaz

BESCHREIBUNG

Nebenan

Anna Koch Klarinette

Katharina Tschakert Gesang

Carles Munoz Camarero Violoncello

Simone Kühle Tanz, Schauspiel

Florian Maierl Musik , Konzept, Arrangement

Barbara Maierl Regie, Konzept, Choreographie


»Nebenan«

erzählt eine Geschichte von drei benachbarten Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, und die Geschichte einer kleinen Maus, die das Leben der drei auf den Kopf stellt. Außer ihrer Liebe zur Musik vereint die Nachbarn nicht viel – ihr Nebeneinanderleben besteht aus Ignoranz, Streitereien und Versuchen, die Nachbarn mit der eigenen Musik zu übertönen. Als eines Tages jedoch eine musikliebende Maus ins Wohnhaus einzieht, ändern sich die Dinge rasant.

Die kleine Maus beginnt das Leben der anderen durcheinanderzubringen – sie bohrt Löcher in die Wände, vertauscht Notenblätter und sorgt für so manche Verwirrung im Wohnhaus. So schafft es die kleine Maus auf charmante Art und Weise, die Nachbarn neugierig aufeinander zu machen und nach und nach zusammenzubringen, sodass sie am Ende sogar gemeinsam Musik machen.


Die Auftragskomposition der Jeunesse an Florian Maierl setzt sich aus einem bunten und kulturellen Mix aus türkischen, norwegischen und ägyptischen Volksweisen, aber auch aus klassischen Kompositionen von Mozart, Beethoven und Wagner zusammen.