Zurück
Kunst / Kultur
Kunst / Kultur

Seide, Schiffchen, Spulen - Alte Handwerkskunst in neuem Licht

BESCHREIBUNG

Seidenweberei ist ein altes Handwerk, dessen Kunst von Generation zu Generation weitergegeben wird. Mohammad Said ist ein solcher Seidenweber und gewährt Einblick in die faszinierende Welt dieser feinen Stoffe. Dabei erweckt der funktionstüchtige, 210 Jahre alte Jaquard-Webstuhl ein Stück Geschichte zum Leben und zeigt die ursprüngliche Form der Fertigung von Seidenstoffen - Wissenswertes über die Herstellung und die traditionellen Muster des arabischen Raums inklusive. Für besonders Interessierte bietet sich die seltene Gelegenheit selbst als SeidenweberIn in Aktion zu treten.

Uhrzeit

Beginn: 31.10.2020 15:00 Uhr

VERANSTALTUNGSORT

Brokat
Wilhelm-Greil-Straße 5, 6020 Innsbruck
in Google Maps anzeigen

Tickets & Preise

Preis: € 8,- ermäßigter Preis: € 6,- Anmeldung unter www.vhs-tirol.at, per E-Mail an innsbruck@vhs-tirol.at oder telefonisch unter der Nummer 0512 58 88 82 0

Veranstalter

Volkshochschule Innsbruck

BESCHREIBUNG

Seidenweberei ist ein altes Handwerk, dessen Kunst von Generation zu Generation weitergegeben wird. Mohammad Said ist ein solcher Seidenweber und gewährt Einblick in die faszinierende Welt dieser feinen Stoffe. Dabei erweckt der funktionstüchtige, 210 Jahre alte Jaquard-Webstuhl ein Stück Geschichte zum Leben und zeigt die ursprüngliche Form der Fertigung von Seidenstoffen - Wissenswertes über die Herstellung und die traditionellen Muster des arabischen Raums inklusive. Für besonders Interessierte bietet sich die seltene Gelegenheit selbst als SeidenweberIn in Aktion zu treten.