Zurück
Bildung / Vorträge
Bildung / Vorträge

Diesseits und jenseits vom Kolaric

BESCHREIBUNG

Die Geschichte der Zweiten Republik seit 1945 ist von Anfang an nicht zuletzt auch eine Geschichte der Migration. In den aktuellen politischen Debatten wird dies häufig übersehen. Verknüpft sind damit vielfältige Fragen von Selbstverständnis und Identität nach 1945, aber auch historische Kontinuitäten aus dem Habsburgerreich, der Ersten Republik und der NS-Zeit.

Uhrzeit

Beginn: 29.10.2020 19:00 Uhr

VERANSTALTUNGSORT

Universität Innsbruck, Altbau, EG, Hörsaal A
Innrain 50, 6020 Innsbruck
in Google Maps anzeigen

Tickets & Preise

Preis: € 9,- ermäßigter Preis: € 7,- Anmeldung unter www.vhs-tirol.at, per E-Mail an innsbruck@vhs-tirol.at oder telefonisch unter der Nummer 0512 58 88 82 0

BESCHREIBUNG

Die Geschichte der Zweiten Republik seit 1945 ist von Anfang an nicht zuletzt auch eine Geschichte der Migration. In den aktuellen politischen Debatten wird dies häufig übersehen. Verknüpft sind damit vielfältige Fragen von Selbstverständnis und Identität nach 1945, aber auch historische Kontinuitäten aus dem Habsburgerreich, der Ersten Republik und der NS-Zeit.