Zurück
Kino Monoplexx: DER TAUCHER
Kino Monoplexx: DER TAUCHER
Kino Monoplexx: DER TAUCHER
Kino Monoplexx: DER TAUCHER
Film | Kino
Film | Kino

Kino Monoplexx: DER TAUCHER

BESCHREIBUNG

Eine Kooperation mit Soroptimist Club Kitzbühel


Die Wienerin Irene ist eine starke und selbstbewusste Frau, die mit ihrer 18-jährigen Tochter Lena auf Ibiza lebt. Das innige Verhältnis zwischen Mutter und Tochter gerät ins Wanken, als Irenes Ex-Partner Paul gemeinsam mit seinem Sohn Robert nach Ibiza zurückkehrt. Seine Weltkarriere als Komponist und Musiker ist in Gefahr. Demnächst wird er vor Gericht stehen, weil er Irene schwer misshandelt hat. Mit allen Mitteln versucht er Irene zu manipulieren, um die Anzeige zurückzuziehen.

 

Im Anschluss freuen wir uns auf eine rege Diskussion mit Regisseur Günter Schwaiger, Hauptdarstellerin Julia Franz Richter, Dr. Enrika Casdorf / ehem. Familienrichterin des BG Kitzbühel und Mag. Renate Magerle vom Mädchen- und Frauenberatungszentrum St. Johann in Tirol.


Ö/ESP 2019; 90 Min.; Regie: Günter Schwaiger

Mit: Julia Franz Richter, Franziska Weisz, Àlex Brendemühl, Dominic Marcus Singer u. a.

Uhrzeit

Beginn: 03.12.2020 19:00 Uhr

VERANSTALTUNGSORT

Alte Gerberei
Lederergasse 5, 6380 St. Johann in Tirol
in Google Maps anzeigen

Tickets & Preise

Eintritt: € 9 Infos und Reservierungen unter www.muku.at, info@muku.at oder tel. 05352-61284. Wegen der bestehenden Beschränkungen, der reduzierten Sitzplätze und der notwendigen Abstände können wir momentan nur mit Reservierungen spielen. Wir hoffen auf euer Verständnis!

Veranstalter

Musik Kultur St. Johann, www.muku.at

BESCHREIBUNG

Eine Kooperation mit Soroptimist Club Kitzbühel


Die Wienerin Irene ist eine starke und selbstbewusste Frau, die mit ihrer 18-jährigen Tochter Lena auf Ibiza lebt. Das innige Verhältnis zwischen Mutter und Tochter gerät ins Wanken, als Irenes Ex-Partner Paul gemeinsam mit seinem Sohn Robert nach Ibiza zurückkehrt. Seine Weltkarriere als Komponist und Musiker ist in Gefahr. Demnächst wird er vor Gericht stehen, weil er Irene schwer misshandelt hat. Mit allen Mitteln versucht er Irene zu manipulieren, um die Anzeige zurückzuziehen.

 

Im Anschluss freuen wir uns auf eine rege Diskussion mit Regisseur Günter Schwaiger, Hauptdarstellerin Julia Franz Richter, Dr. Enrika Casdorf / ehem. Familienrichterin des BG Kitzbühel und Mag. Renate Magerle vom Mädchen- und Frauenberatungszentrum St. Johann in Tirol.


Ö/ESP 2019; 90 Min.; Regie: Günter Schwaiger

Mit: Julia Franz Richter, Franziska Weisz, Àlex Brendemühl, Dominic Marcus Singer u. a.