Zurück
Online-Vortrag: Experimental Practise mit Tony Brook/Spin (GB)
Kunst / Kultur
Kunst / Kultur

Online-Vortrag: Experimental Practise mit Tony Brook/Spin (GB)

BESCHREIBUNG

Tony Brook ist Designer, Verleger, Sammler und Kurator. Mit seinem Londoner Studio Spin entwickelt er seit über 20 Jahren leidenschaftliche Projekte, die Grafikdesign als Disziplin in ständigem Wandel begreifen. Das spielerische Experimentieren steht für ihn im Mittelpunkt, Design versteht er als soziales Unterfangen.


Spin hat sich in den letzten zwei Jahrzehnten zu einem der interessantesten Studios in London und weltweit entwickelt. In seinen disziplinen- und medienübergreifenden Arbeiten existieren Analoges, Digitales und Räumliches stets gleichzeitig und überschneidend. Spin macht Bücher, Ausstellungen, Kampagnen, Corporate Designs, Motion Design – selbstinitiierte Projekte ebenso wie Auftragsarbeiten für Kunden wie BBC, Google Jigsaw, Ministry of Sound, Samsung und zahlreiche Museen und Kulturinstitutionen. Der konzeptuelle Gedanke ist als Mittelpunkt jeder Aufgabe bis zuletzt spürbar, ebenso wie eine große Sensibilität für Typografie.


Diese Veranstaltung wird in Form eines Online-Vortrags stattfinden. Um den Veranstaltungslink zu erhalten, bitten wir um eine Anmeldung. Darüber hinaus wird die Veranstaltung auch auf unserer Facebookseite live übertragen.


Online-Vortrag: Experimental-Practise mit Tony Brook/Spin (GB)

Dienstag, 03. November 19.00 Uhr


Weitere Informationen und Anmeldung!


Uhrzeit

Beginn: 03.11.2020 18:00 Uhr

VERANSTALTUNGSORT

WEI SRAUM. Designforum Tirol
Andreas-Hofer-Straße 27, 6020 Innsbruck
in Google Maps anzeigen

Veranstalter

WEI SRAUM. Designforum Tirol

BESCHREIBUNG

Tony Brook ist Designer, Verleger, Sammler und Kurator. Mit seinem Londoner Studio Spin entwickelt er seit über 20 Jahren leidenschaftliche Projekte, die Grafikdesign als Disziplin in ständigem Wandel begreifen. Das spielerische Experimentieren steht für ihn im Mittelpunkt, Design versteht er als soziales Unterfangen.


Spin hat sich in den letzten zwei Jahrzehnten zu einem der interessantesten Studios in London und weltweit entwickelt. In seinen disziplinen- und medienübergreifenden Arbeiten existieren Analoges, Digitales und Räumliches stets gleichzeitig und überschneidend. Spin macht Bücher, Ausstellungen, Kampagnen, Corporate Designs, Motion Design – selbstinitiierte Projekte ebenso wie Auftragsarbeiten für Kunden wie BBC, Google Jigsaw, Ministry of Sound, Samsung und zahlreiche Museen und Kulturinstitutionen. Der konzeptuelle Gedanke ist als Mittelpunkt jeder Aufgabe bis zuletzt spürbar, ebenso wie eine große Sensibilität für Typografie.


Diese Veranstaltung wird in Form eines Online-Vortrags stattfinden. Um den Veranstaltungslink zu erhalten, bitten wir um eine Anmeldung. Darüber hinaus wird die Veranstaltung auch auf unserer Facebookseite live übertragen.


Online-Vortrag: Experimental-Practise mit Tony Brook/Spin (GB)

Dienstag, 03. November 19.00 Uhr


Weitere Informationen und Anmeldung!