Zurück
Neues Bauen in Tirol 2020: Auszeichnung des Landes Tirol für Neues Bauen 2020
Kunst / Kultur
Kunst / Kultur

Neues Bauen in Tirol 2020: Auszeichnung des Landes Tirol für Neues Bauen 2020

BESCHREIBUNG

Seit 1996 zeichnet das Land Tirol gemeinsam mit der Kammer der ZiviltechnikerInnen | Arch+Ing Tirol und Vorarlberg – Sektion ArchitektInnen, der ZV – Zentralvereinigung der ArchitektInnen Österreichs, Landesverband Tirol und aut. architektur und tirol alle zwei Jahre vorbildliche Bauten in Tirol aus. 2020 wurden 75 Projekte zum Wettbewerb eingereicht, welche davon die Jury – Anne-Julchen Bernhardt (RWTH Aachen), Peter Haimerl (Architekt, Stadtplaner, München), Marta Schreieck (Henke Schreieck Architekten, Wien) – ausgewählt hat, wird im Zuge der Preisverleihung bekannt gegeben, die aufgrund der diesjährigen Ausnahmesituation nur als geschlossene Veranstaltung für geladene Gäste stattfinden kann.


Ab dem Abend der Preisverleihung sind sämtliche zur "Auszeichnung des Landes Tirol für Neues Bauen 2020" eingereichten Projekte im aut zu sehen. Jedes Projekt wird auf bis zu fünf A4 Tafeln vorgestellt, die Preisträger-Projekte auf Wandtafeln mit großformatigen Bildern und der Jurybegründung. Damit bietet die Ausstellung der interessierten Öffentlichkeit eine sehr gute Gelegenheit, sich einen Überblick über das aktuelle Architekturgeschehen in Tirol zu verschaffen.


Eine Ausstellung von aut. architektur und tirol

https://aut.cc/ausstellungen/neues-bauen-in-tirol-2020


Öffnungszeiten:

Di – Fr 11.00 bis 18.00 Uhr

Sa 11.00 bis 17.00 Uhr

an Feiertagen geschlossen


Uhrzeit

Beginn: 10.12.2020 10:00 Uhr

VERANSTALTUNGSORT

aut. architektur und tirol
Lois-Welzenbacher-Platz 1, 6020 Innsbruck
in Google Maps anzeigen

Tickets & Preise

Eintritt frei

BESCHREIBUNG

Seit 1996 zeichnet das Land Tirol gemeinsam mit der Kammer der ZiviltechnikerInnen | Arch+Ing Tirol und Vorarlberg – Sektion ArchitektInnen, der ZV – Zentralvereinigung der ArchitektInnen Österreichs, Landesverband Tirol und aut. architektur und tirol alle zwei Jahre vorbildliche Bauten in Tirol aus. 2020 wurden 75 Projekte zum Wettbewerb eingereicht, welche davon die Jury – Anne-Julchen Bernhardt (RWTH Aachen), Peter Haimerl (Architekt, Stadtplaner, München), Marta Schreieck (Henke Schreieck Architekten, Wien) – ausgewählt hat, wird im Zuge der Preisverleihung bekannt gegeben, die aufgrund der diesjährigen Ausnahmesituation nur als geschlossene Veranstaltung für geladene Gäste stattfinden kann.


Ab dem Abend der Preisverleihung sind sämtliche zur "Auszeichnung des Landes Tirol für Neues Bauen 2020" eingereichten Projekte im aut zu sehen. Jedes Projekt wird auf bis zu fünf A4 Tafeln vorgestellt, die Preisträger-Projekte auf Wandtafeln mit großformatigen Bildern und der Jurybegründung. Damit bietet die Ausstellung der interessierten Öffentlichkeit eine sehr gute Gelegenheit, sich einen Überblick über das aktuelle Architekturgeschehen in Tirol zu verschaffen.


Eine Ausstellung von aut. architektur und tirol

https://aut.cc/ausstellungen/neues-bauen-in-tirol-2020


Öffnungszeiten:

Di – Fr 11.00 bis 18.00 Uhr

Sa 11.00 bis 17.00 Uhr

an Feiertagen geschlossen