Zurück
Oskar Haag: Lullaby Tour
Bühne / Unterhaltung
Bühne / Unterhaltung

Oskar Haag: Lullaby Tour

BESCHREIBUNG

Nach den Sternen greifen: Ersatztermin für das abgesagte Konzert von November 2023


Oskar Haag gilt als DIE österreichische Pop-Hoffnung der Stunde – und kann sich vor hymnischen Zuschreibungen kaum noch erwehren. Mit gerade einmal 17 Jahren hat der kleine Pop-Prinz im Frühjahr 2023 sein erstes Album „Teenage Lullabies“ veröffentlicht und obendrein beim „Amadeus 2023“ den FM 4 Award abgestaubt – als jüngster Gewinner der Award-Geschichte überhaupt. Dicht gewoben, zart, fragil und einnehmend zugleich präsentieren sich die 13 Songs auf Haags Debüt-Album, mit dem er ursprünglich im November 2023 im Stromboli Station machen wollte. Aufgrund einer Verletzung des Künstlers musste das Konzert aber abgesagt und auf 20. April 2024 verschoben werden.

Man könnte meinen, dass dem gebürtigen Klagenfurter, der seinen ersten Live-Auftritt mit gerade einmal 15 Jahren beim Pop-Fest in Wien absolviert hat, sein musikalisches Talent in die Wiege gelegt wurde. Doch das Schlagzeug, das ihm Vater Oliver Welter (Naked Lunch) zum dritten Geburtstag schenkte, war alsbald „kaputt gedroschen“. Oskar Haag geht lieber seinen eigenen Weg samt eigenenem Label „Lullaby Records“ und greift dabei dabei nach den Sternen und zur Gitarre: Auch auf der Bühne vom Wiener Burgtheater, wo der Rising Star in Shakespeares „Wie es euch gefällt“ der Melancholie unglücklicher Verliebtheit den Hof machte. Apropos Liebe: „I love you. I love you, too“ sind die letzten Worte auf „Teenage Lullabies“. Aber das ist sicher nicht das Ende, sondern vielmehr der elegische Anfang einer märchenhaften Popgeschichte.

Uhrzeit

Beginn: 20.04.2024 20:30 Uhr

VERANSTALTUNGSORT

Kulturlabor Stromboli
Krippgasse 11, 6060 Hall in Tirol
in Google Maps anzeigen
Telefon: 05223-45111

Tickets & Preise

Eintritt: VVK € 25,00 | 22,00 erm. AK € 28,00 | 25,00 erm. Info: Für den November-Termin erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit. Tickets unter www.stromboli.at

Veranstalter

Kulturlabor Stromboli

BESCHREIBUNG

Nach den Sternen greifen: Ersatztermin für das abgesagte Konzert von November 2023


Oskar Haag gilt als DIE österreichische Pop-Hoffnung der Stunde – und kann sich vor hymnischen Zuschreibungen kaum noch erwehren. Mit gerade einmal 17 Jahren hat der kleine Pop-Prinz im Frühjahr 2023 sein erstes Album „Teenage Lullabies“ veröffentlicht und obendrein beim „Amadeus 2023“ den FM 4 Award abgestaubt – als jüngster Gewinner der Award-Geschichte überhaupt. Dicht gewoben, zart, fragil und einnehmend zugleich präsentieren sich die 13 Songs auf Haags Debüt-Album, mit dem er ursprünglich im November 2023 im Stromboli Station machen wollte. Aufgrund einer Verletzung des Künstlers musste das Konzert aber abgesagt und auf 20. April 2024 verschoben werden.

Man könnte meinen, dass dem gebürtigen Klagenfurter, der seinen ersten Live-Auftritt mit gerade einmal 15 Jahren beim Pop-Fest in Wien absolviert hat, sein musikalisches Talent in die Wiege gelegt wurde. Doch das Schlagzeug, das ihm Vater Oliver Welter (Naked Lunch) zum dritten Geburtstag schenkte, war alsbald „kaputt gedroschen“. Oskar Haag geht lieber seinen eigenen Weg samt eigenenem Label „Lullaby Records“ und greift dabei dabei nach den Sternen und zur Gitarre: Auch auf der Bühne vom Wiener Burgtheater, wo der Rising Star in Shakespeares „Wie es euch gefällt“ der Melancholie unglücklicher Verliebtheit den Hof machte. Apropos Liebe: „I love you. I love you, too“ sind die letzten Worte auf „Teenage Lullabies“. Aber das ist sicher nicht das Ende, sondern vielmehr der elegische Anfang einer märchenhaften Popgeschichte.