Zurück
5. Meisterkonzert Wiener Concert-Verein
5. Meisterkonzert Wiener Concert-Verein
Klassik
Klassik

5. Meisterkonzert Wiener Concert-Verein

BESCHREIBUNG

Wiener Concert-Verein (Orchester)

Pablo Boggiani (Dirigent)

Timothy Chooi (Violine)


Werke von Mozart


Der Wiener Concert-Verein ist das älteste Wiener Konzertorchester. 1900 gegründet, um zu erschwinglichen Eintrittspreisen einer breiten Öffentlichkeit den Besuch von Orchesterkonzerten zu ermöglichen, konzertierte seit seinem Debüt der Concert-Verein im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins. In den Dreißigerjahren wurde der Orchestername auf Wiener Symphoniker geändert, die auch heute noch das Orchester mit den meisten Konzerten in Wien sind. Der ursprüngliche Name war bis 1987 stillgelegt, ehe Solisten und Stimmführer der Wiener Symphoniker den WienerConcert-Verein, nunmehr als Kammerorchester, wiederbelebten. Seither spielt die Creme de là Creme der Symphoniker unter diesem historischen Namen ein spezielles Repertoire für erlesene Besetzungen und wird für seinen unvergleichlichen Wiener Musizierstil geschätzt.

In Innsbruck wird ein für den Concert-Verein typisches Programm aus Juwelen der Wiener Klassik zu hören zu sein. Als Geigensolist kommt der Kanadier Timothy Chooi als jüngster Gewinner beim Joseph-Joachim-Wettbewerb in Hannover und als Preisträger des Yehudi Menuhin Wettbewerbs und des Königin-Elisabeth-Wettbewerbs Brüssel nach Innsbruck. Der junge Geiger spielt auf der Stradivarius „Windsor-Weinstein“. An der Spitze des Wiener Concert- Vereins steht der von Gustavo Dudamel geförderte, argentinisch-italienische Dirigent Pablo Boggiano.


Weitere Informationen & Tickets auf www.meisterkammerkonzerte.at.

Uhrzeit

Beginn: 23.02.2021 17:30 Uhr

VERANSTALTUNGSORT

Haus der Musik, Großer Saal
Universitätsstraße 1, 6020 Innsbruck
in Google Maps anzeigen

Tickets & Preise

Karten ab 47 EUR, 50% Ermäßigung für alle unter 30 Erhältlich: online auf www.meisterkammerkonzerte.at | Haus der Musik Innsbruck, Kassa&Aboservice, Universitätsstraße 1, 6020 Innsbruck, +43 512 52074-504, kassa@landestheater.at | Innsbruck Information, Burggraben 3, 6020 Innsbruck | Ticket Gretchen App

Veranstalter

Meister&Kammerkonzerte Innsbruck

BESCHREIBUNG

Wiener Concert-Verein (Orchester)

Pablo Boggiani (Dirigent)

Timothy Chooi (Violine)


Werke von Mozart


Der Wiener Concert-Verein ist das älteste Wiener Konzertorchester. 1900 gegründet, um zu erschwinglichen Eintrittspreisen einer breiten Öffentlichkeit den Besuch von Orchesterkonzerten zu ermöglichen, konzertierte seit seinem Debüt der Concert-Verein im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins. In den Dreißigerjahren wurde der Orchestername auf Wiener Symphoniker geändert, die auch heute noch das Orchester mit den meisten Konzerten in Wien sind. Der ursprüngliche Name war bis 1987 stillgelegt, ehe Solisten und Stimmführer der Wiener Symphoniker den WienerConcert-Verein, nunmehr als Kammerorchester, wiederbelebten. Seither spielt die Creme de là Creme der Symphoniker unter diesem historischen Namen ein spezielles Repertoire für erlesene Besetzungen und wird für seinen unvergleichlichen Wiener Musizierstil geschätzt.

In Innsbruck wird ein für den Concert-Verein typisches Programm aus Juwelen der Wiener Klassik zu hören zu sein. Als Geigensolist kommt der Kanadier Timothy Chooi als jüngster Gewinner beim Joseph-Joachim-Wettbewerb in Hannover und als Preisträger des Yehudi Menuhin Wettbewerbs und des Königin-Elisabeth-Wettbewerbs Brüssel nach Innsbruck. Der junge Geiger spielt auf der Stradivarius „Windsor-Weinstein“. An der Spitze des Wiener Concert- Vereins steht der von Gustavo Dudamel geförderte, argentinisch-italienische Dirigent Pablo Boggiano.


Weitere Informationen & Tickets auf www.meisterkammerkonzerte.at.