Zurück
Diametrale: Captain Faggotron Saves the Universe (DE 2023)
Bühne / Unterhaltung
Bühne / Unterhaltung

Diametrale: Captain Faggotron Saves the Universe (DE 2023)

BESCHREIBUNG

Captain Faggotron Saves the Universe

Harvey Rabbit • DE 2023 • 72min

enOF+deUT • DCP • Tirolpremiere


»You’re gay, it’s fine!«

Die Erde wäre doch eine viel bessere, wenn alle auf ihr queer wären. So zumindest denkt das non-binäre Alien Queen Bitch vom Mond Oberon und will mittels eines magischen Ringes die Welt in ein regenbogenfarbenes Paradies verwandeln. Das wiederum will der überhaupt nicht schwule und Ex-Lover von Queen Bitch Priester Father Gaylord verhindern. Captain Faggotron, ehemaliger homophober Spießbürger und jetziger schwuler Superheld, soll ihm dabei helfen – doch will er die Queerkalypse wirklich aufhalten?

Mit viel Camp, Trash, Blasphemie und DIY-Vibe hat Harvey Rabbit eine große kleine Fantasy-Komödie geschaffen, die nicht nur sich selbst, sondern vor allem heteronormative Strukturen aufs Korn nimmt. CAPTAIN FAGGOTRON SAVES THE UNIVERSE konterkariert Stereotype über queere Personen und entlarvt so die Hysterie der vermeintlich Normalen. Der mutmaßliche Weltuntergang sieht stark nach Garten Eden aus und selbst Jesus steigt vom Kreuz, um verstaubte, christliche Moralvorstellungen von Körper-, Lust- und letztlich Menschenfeindlichkeit zu entlarven als das, was sie sind – Bullshit. Und zumindest im Film freuen wir uns über ein Happy End – no more closets, no more fear. (Judith Salner)


Trailer: https://youtu.be/oDyMtMq4a24

Vorfilm: SLUGFEST (Jasmin Hagendorfer • AT 2023 • 5min)


Im Rahmen von

DIAMETRALE Filmfestival 2024

28.02.—03.03.2024 im Leokino, p.m.k, BRUX Buero Innsbruck

Raus aus den durchkalkulierten Einheitsbrei-Unterhaltungswüsten und hereinspaziert ins Paradies fürs Schönschräge! Abseits filmischer, ästhetischer & gesellschaftlicher Konventionen haben wir für euch die schillerndsten Bewegtbildperlen zum kinematographischen Hingucker – der 8. Ausgabe der DIAMETRALE – aufgefädelt.

Bestaunt mit uns schrille Bad-Taste-Ikonen, märchenhafte Rachezüge, groteske (Alb)Traumwelten, funkelnde Psychonaut*innentrips und abseitige Superheld*innentropen. Neben den lustigen, lustvollen und lunarischen Kurzfilmkaleidoskopen versprechen Lectures und Talks – u.a. 50. Jubiläum des heimischen Satire-Urgesteins DER UNTERGANG DES ALPENLANDES in Anwesenheit von Oscar-Nomenee Christian Berger – ganz besondere Abstecher ins Filmuniversum zu werden.

Ein Filmfestival für all jene, die sich gern überraschen lassen und mit uns das Absurde feiern, denn „die Absurdität ist der einzig mögliche Weg“. (TB)

Filminfos, Trailer, Tickets: https://www.diametrale.at

Uhrzeit

Beginn: 01.03.2024 19:45 Uhr

VERANSTALTUNGSORT

Leokino
Anichstraße 36, 6020 Innsbruck
in Google Maps anzeigen

Tickets & Preise

Einzeltickets Kino: 9,80 EUR Ermäßigt: 8,30 EUR (alle unter 25 Jahre) Online-Reservierung (ab Mi 14.02.2024): https://www.leokino.at Alle Infos zum DIAMETRALE Filmfestival: https://www.diametrale.at

Veranstalter

Verein DIAMETRALE (ZVR 1364399574)

BESCHREIBUNG

Captain Faggotron Saves the Universe

Harvey Rabbit • DE 2023 • 72min

enOF+deUT • DCP • Tirolpremiere


»You’re gay, it’s fine!«

Die Erde wäre doch eine viel bessere, wenn alle auf ihr queer wären. So zumindest denkt das non-binäre Alien Queen Bitch vom Mond Oberon und will mittels eines magischen Ringes die Welt in ein regenbogenfarbenes Paradies verwandeln. Das wiederum will der überhaupt nicht schwule und Ex-Lover von Queen Bitch Priester Father Gaylord verhindern. Captain Faggotron, ehemaliger homophober Spießbürger und jetziger schwuler Superheld, soll ihm dabei helfen – doch will er die Queerkalypse wirklich aufhalten?

Mit viel Camp, Trash, Blasphemie und DIY-Vibe hat Harvey Rabbit eine große kleine Fantasy-Komödie geschaffen, die nicht nur sich selbst, sondern vor allem heteronormative Strukturen aufs Korn nimmt. CAPTAIN FAGGOTRON SAVES THE UNIVERSE konterkariert Stereotype über queere Personen und entlarvt so die Hysterie der vermeintlich Normalen. Der mutmaßliche Weltuntergang sieht stark nach Garten Eden aus und selbst Jesus steigt vom Kreuz, um verstaubte, christliche Moralvorstellungen von Körper-, Lust- und letztlich Menschenfeindlichkeit zu entlarven als das, was sie sind – Bullshit. Und zumindest im Film freuen wir uns über ein Happy End – no more closets, no more fear. (Judith Salner)


Trailer: https://youtu.be/oDyMtMq4a24

Vorfilm: SLUGFEST (Jasmin Hagendorfer • AT 2023 • 5min)


Im Rahmen von

DIAMETRALE Filmfestival 2024

28.02.—03.03.2024 im Leokino, p.m.k, BRUX Buero Innsbruck

Raus aus den durchkalkulierten Einheitsbrei-Unterhaltungswüsten und hereinspaziert ins Paradies fürs Schönschräge! Abseits filmischer, ästhetischer & gesellschaftlicher Konventionen haben wir für euch die schillerndsten Bewegtbildperlen zum kinematographischen Hingucker – der 8. Ausgabe der DIAMETRALE – aufgefädelt.

Bestaunt mit uns schrille Bad-Taste-Ikonen, märchenhafte Rachezüge, groteske (Alb)Traumwelten, funkelnde Psychonaut*innentrips und abseitige Superheld*innentropen. Neben den lustigen, lustvollen und lunarischen Kurzfilmkaleidoskopen versprechen Lectures und Talks – u.a. 50. Jubiläum des heimischen Satire-Urgesteins DER UNTERGANG DES ALPENLANDES in Anwesenheit von Oscar-Nomenee Christian Berger – ganz besondere Abstecher ins Filmuniversum zu werden.

Ein Filmfestival für all jene, die sich gern überraschen lassen und mit uns das Absurde feiern, denn „die Absurdität ist der einzig mögliche Weg“. (TB)

Filminfos, Trailer, Tickets: https://www.diametrale.at