Zurück
DIAMETRALE: 50 Jahre Der Untergang des Alpenlandes
Bühne / Unterhaltung
Bühne / Unterhaltung

DIAMETRALE: 50 Jahre Der Untergang des Alpenlandes

BESCHREIBUNG

Der Untergang des Alpenlandes

Werner Pirchner, Christian Berger • AT 1974 • 30min

deOF • 16mm+DCP


„Sauberhalten, s’Land’l!“, ermahnt indes der Herrgott sein Schäflein Pirchner mit vom Himmel herabdröhnendem Rufen: Erhalten solle er das „Alpenland als sauberste(n) Fleck, von dem alle anderen Länder runterhängen wie von einem Tischtuch die Fransen.“ Was mit einem Genesis-Dialog zwischen Gott und Pirchner in vermeintlich biblischer Strenge beginnt, gerät jedoch bald zur weit ausholenden wie amüsanten, jedoch nie plumpen Abrechnung mit dem traditionsgeplagten Alpenland. (Antonia Rahofer, Diagonale)

„Es ist gelinde gesagt eine Schande, was hier von offensichtlich modern sein wollenden Jungfilmern und Dokumentatoren publiziert wurde. Eine schamlose und verletzende Karikatur von allem, was bisher Bestand hatte.“ (Vizebürgermeister von Innsbruck anno 1974)


Vorfilme: Vagen (Katharina Aae • DE 2022 • 10min) + Innside Paradise (Alex Töchterle • DE 2022 • 10min)


Im Rahmen von

DIAMETRALE Filmfestival 2024

28.02.—03.03.2024 im Leokino, p.m.k, BRUX Buero Innsbruck

Raus aus den durchkalkulierten Einheitsbrei-Unterhaltungswüsten und hereinspaziert ins Paradies fürs Schönschräge! Abseits filmischer, ästhetischer & gesellschaftlicher Konventionen haben wir für euch die schillerndsten Bewegtbildperlen zum kinematographischen Hingucker – der 8. Ausgabe der DIAMETRALE – aufgefädelt.

Bestaunt mit uns schrille Bad-Taste-Ikonen, märchenhafte Rachezüge, groteske (Alb)Traumwelten, funkelnde Psychonaut*innentrips und abseitige Superheld*innentropen. Neben den lustigen, lustvollen und lunarischen Kurzfilmkaleidoskopen versprechen Lectures und Talks – u.a. 50. Jubiläum des heimischen Satire-Urgesteins DER UNTERGANG DES ALPENLANDES in Anwesenheit von Oscar-Nomenee Christian Berger – ganz besondere Abstecher ins Filmuniversum zu werden.

Ein Filmfestival für all jene, die sich gern überraschen lassen und mit uns das Absurde feiern, denn „die Absurdität ist der einzig mögliche Weg“. (TB)

Filminfos, Trailer, Tickets: https://www.diametrale.at

Uhrzeit

Beginn: 03.03.2024 17:45 Uhr

VERANSTALTUNGSORT

Leokino
Anichstraße 36, 6020 Innsbruck
in Google Maps anzeigen

Tickets & Preise

Einzeltickets Kino: 9,80 EUR Ermäßigt: 8,30 EUR (alle unter 25 Jahre) Online-Reservierung (ab Mi 14.02.2024): https://www.leokino.at Alle Infos zum DIAMETRALE Filmfestival: https://www.diametrale.at

Veranstalter

Verein DIAMETRALE (ZVR 1364399574)

BESCHREIBUNG

Der Untergang des Alpenlandes

Werner Pirchner, Christian Berger • AT 1974 • 30min

deOF • 16mm+DCP


„Sauberhalten, s’Land’l!“, ermahnt indes der Herrgott sein Schäflein Pirchner mit vom Himmel herabdröhnendem Rufen: Erhalten solle er das „Alpenland als sauberste(n) Fleck, von dem alle anderen Länder runterhängen wie von einem Tischtuch die Fransen.“ Was mit einem Genesis-Dialog zwischen Gott und Pirchner in vermeintlich biblischer Strenge beginnt, gerät jedoch bald zur weit ausholenden wie amüsanten, jedoch nie plumpen Abrechnung mit dem traditionsgeplagten Alpenland. (Antonia Rahofer, Diagonale)

„Es ist gelinde gesagt eine Schande, was hier von offensichtlich modern sein wollenden Jungfilmern und Dokumentatoren publiziert wurde. Eine schamlose und verletzende Karikatur von allem, was bisher Bestand hatte.“ (Vizebürgermeister von Innsbruck anno 1974)


Vorfilme: Vagen (Katharina Aae • DE 2022 • 10min) + Innside Paradise (Alex Töchterle • DE 2022 • 10min)


Im Rahmen von

DIAMETRALE Filmfestival 2024

28.02.—03.03.2024 im Leokino, p.m.k, BRUX Buero Innsbruck

Raus aus den durchkalkulierten Einheitsbrei-Unterhaltungswüsten und hereinspaziert ins Paradies fürs Schönschräge! Abseits filmischer, ästhetischer & gesellschaftlicher Konventionen haben wir für euch die schillerndsten Bewegtbildperlen zum kinematographischen Hingucker – der 8. Ausgabe der DIAMETRALE – aufgefädelt.

Bestaunt mit uns schrille Bad-Taste-Ikonen, märchenhafte Rachezüge, groteske (Alb)Traumwelten, funkelnde Psychonaut*innentrips und abseitige Superheld*innentropen. Neben den lustigen, lustvollen und lunarischen Kurzfilmkaleidoskopen versprechen Lectures und Talks – u.a. 50. Jubiläum des heimischen Satire-Urgesteins DER UNTERGANG DES ALPENLANDES in Anwesenheit von Oscar-Nomenee Christian Berger – ganz besondere Abstecher ins Filmuniversum zu werden.

Ein Filmfestival für all jene, die sich gern überraschen lassen und mit uns das Absurde feiern, denn „die Absurdität ist der einzig mögliche Weg“. (TB)

Filminfos, Trailer, Tickets: https://www.diametrale.at