Zurück
Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit - ein Widerspruch?
Bildung / Vorträge
Bildung / Vorträge

Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit - ein Widerspruch?

BESCHREIBUNG

Seit der Entstehung der „Fridays for Future“-Bewegung – initiiert von der schwedischen Schülerin Greta Thunberg – ist die Diskussion über den globalen Klimawandel in der breiten Öffentlichkeit nicht mehr wegzudenken. Das Thema „Klimawandel“ verdrängte in vielen Ländern andere Top-Themen von der Spitze der politischen Agenda und beeinflusste nationale wie europäische Wahlen.Im Tagesseminar soll das Thema aus verschiedenen Perspektiven betrachtet werden, wobei insbesondere der Aspekt der sozialen Gerechtigkeit im Vordergrund stehen wird:Wissenschaftliche Debatten und individuelle EinstellungenKlimapolitik aus wirtschaftlicher und sozialer SichtPolitische Auseinandersetzungen über den KlimawandelBEITRAG: € 15,- inkl. Mittagessen

Uhrzeit

Beginn: 27.03.2021 08:00 Uhr

VERANSTALTUNGSORT

Treffpunkt Bildung
F. W.-Raiffeisenstraße 2, 5061 Elsbethen

BESCHREIBUNG

Seit der Entstehung der „Fridays for Future“-Bewegung – initiiert von der schwedischen Schülerin Greta Thunberg – ist die Diskussion über den globalen Klimawandel in der breiten Öffentlichkeit nicht mehr wegzudenken. Das Thema „Klimawandel“ verdrängte in vielen Ländern andere Top-Themen von der Spitze der politischen Agenda und beeinflusste nationale wie europäische Wahlen.Im Tagesseminar soll das Thema aus verschiedenen Perspektiven betrachtet werden, wobei insbesondere der Aspekt der sozialen Gerechtigkeit im Vordergrund stehen wird:Wissenschaftliche Debatten und individuelle EinstellungenKlimapolitik aus wirtschaftlicher und sozialer SichtPolitische Auseinandersetzungen über den KlimawandelBEITRAG: € 15,- inkl. Mittagessen