Zurück
Ein Tiroler Kripobeamter weltweit im Einsatz
Poetry / Lesung
Poetry / Lesung

Ein Tiroler Kripobeamter weltweit im Einsatz

BESCHREIBUNG

Dr. Christoph Hundertpfund, von 2005 bis 2020 stellvertretender Leiter des Landeskriminalamts Tirol, wird im Refektorium des Kapuzinerklosters Innsbruck aus seiner 34-jährigen Dienstzeit als Chefermittler im Kriminaldienst und als Opfer-Identifizierungsspezialist erzählen. Das Interview führt der Tiroler Krimiautor Dietmar Wachter. Der Titel dieser Veranstaltung richtet sich nach dem gleichlautenden Buch, das 2022 im Berenkamp-Verlag erschienen ist. Unter anderem werden wir anhand von spektakulären Mordfällen erfahren, wie professionelle Kriminalisten wirklich ermitteln. Die Veranstaltung wird musikalisch umrahmt.

Uhrzeit

Beginn: 29.02.2024 19:00 Uhr

VERANSTALTUNGSORT

Kapuzinerkloster Innsbruck
Kaiserjägerstraße 6, 6020 Innsbruck
in Google Maps anzeigen

Tickets & Preise

Ort: Refektorium, Kapuzinerkloster Innsbruck. Datum: 29. Februar 2024, 19 Uhr Einlass: 20 Minuten vor Beginn der Veranstaltung. Eintritt: Freiwillige Spende. Anmeldung wäre toll, ist aber nicht Pflicht (macht dem Bibliothekar die Bestuhlung leichter): Manfred Massani, 0043(0)51258491427.

Veranstalter

Zentralbibliothek der Kapuzinerdelegation Tirol

BESCHREIBUNG

Dr. Christoph Hundertpfund, von 2005 bis 2020 stellvertretender Leiter des Landeskriminalamts Tirol, wird im Refektorium des Kapuzinerklosters Innsbruck aus seiner 34-jährigen Dienstzeit als Chefermittler im Kriminaldienst und als Opfer-Identifizierungsspezialist erzählen. Das Interview führt der Tiroler Krimiautor Dietmar Wachter. Der Titel dieser Veranstaltung richtet sich nach dem gleichlautenden Buch, das 2022 im Berenkamp-Verlag erschienen ist. Unter anderem werden wir anhand von spektakulären Mordfällen erfahren, wie professionelle Kriminalisten wirklich ermitteln. Die Veranstaltung wird musikalisch umrahmt.