Zurück
„Das erste Handy – Gebrauch und Gefahren“
Bildung / Vorträge
Bildung / Vorträge

„Das erste Handy – Gebrauch und Gefahren“

BESCHREIBUNG

Wie können Eltern ihr Kind bei der sicheren und verantwortungsvollen Verwendung seines ersten Smartphones unterstützen? Beim Infoabend „Das erste Handy – Gebrauch und Gefahren“ am Donnerstag, 14. März gibt ein Experte einen Überblick über sinnvolle Nutzungsregeln.


Kein Handy vor dem neunten Geburtstag, lautet eine allgemeine pädagogische Empfehlung. Für jüngere Kinder könnte aber ein „Notfallhandy“, beispielsweise für den Heimweg nach der Schule, durchaus sinnvoll sein. Aber wie können Eltern ihr Kind bei der sicheren und verantwortungsvollen Verwendung eines ersten Smartphones unterstützen? Experte Sebastian Holzknecht, MA, informiert über sinnvolle Nutzungsregeln, praktische Sicherheitseinstellungen sowie Trends und erklärt, wie Sie auch Gefahrenbewusstsein für den Umgang mit dem Smartphone schaffen können, zum Beispiel bei den Themen Cybermobbing oder Sexting: Beim kostenlosen Infoabend „Das erste Handy – Gebrauch und Gefahren“ am Donnerstag, 14. März, ab 19 Uhr in der AK Kitzbühel, Rennfeld 13.


Sichern Sie sich gleich einen Platz unter Telefon 0800/22 55 22 – 3232 oder kitzbuehel@ak-tirol.com

Sebastian Holzknecht, MA, ist Fachlehrer im Bereich Kommunikations- und Mediendesign und seit 2012 zertifizierter Referent für die Initiative „Safer Internet Centre Austria“.

Uhrzeit

Beginn: 14.03.2024 19:00 Uhr

VERANSTALTUNGSORT

AK Kitzbühel
Rennfeld 13, 6370 Kitzbühel
in Google Maps anzeigen

Tickets & Preise

Kostenlos

Veranstalter

AK Kitzbühel

BESCHREIBUNG

Wie können Eltern ihr Kind bei der sicheren und verantwortungsvollen Verwendung seines ersten Smartphones unterstützen? Beim Infoabend „Das erste Handy – Gebrauch und Gefahren“ am Donnerstag, 14. März gibt ein Experte einen Überblick über sinnvolle Nutzungsregeln.


Kein Handy vor dem neunten Geburtstag, lautet eine allgemeine pädagogische Empfehlung. Für jüngere Kinder könnte aber ein „Notfallhandy“, beispielsweise für den Heimweg nach der Schule, durchaus sinnvoll sein. Aber wie können Eltern ihr Kind bei der sicheren und verantwortungsvollen Verwendung eines ersten Smartphones unterstützen? Experte Sebastian Holzknecht, MA, informiert über sinnvolle Nutzungsregeln, praktische Sicherheitseinstellungen sowie Trends und erklärt, wie Sie auch Gefahrenbewusstsein für den Umgang mit dem Smartphone schaffen können, zum Beispiel bei den Themen Cybermobbing oder Sexting: Beim kostenlosen Infoabend „Das erste Handy – Gebrauch und Gefahren“ am Donnerstag, 14. März, ab 19 Uhr in der AK Kitzbühel, Rennfeld 13.


Sichern Sie sich gleich einen Platz unter Telefon 0800/22 55 22 – 3232 oder kitzbuehel@ak-tirol.com

Sebastian Holzknecht, MA, ist Fachlehrer im Bereich Kommunikations- und Mediendesign und seit 2012 zertifizierter Referent für die Initiative „Safer Internet Centre Austria“.