Zurück
Konzert David Helbock Austrian Syndicate
Konzerte
Konzerte

Konzert David Helbock Austrian Syndicate

BESCHREIBUNG

Austrian Syndicate                 Donnerstag 29.2. 20.00
David Helbock – Keys, Peter Madsen – Piano, Raphael Preuschl – Bass,Matheus Jardim - Drums
Claudio Spieler – Percussion
Dieses Herzensprojekt von David Helbock, in dem die jungen Wilden des österreichischen Jazz auf einen der gefragtesten Sideman des internationalen Jazz der letzten Jahrzehnte treffen, besticht mit viel Percussion und Groove und vor allem vielen Keyboards und Tasteninstrumenten ganz im Geiste des erfolgreichsten Jazzmusiker Österreichs - Joe Zawinul.
Peter Madsen (spielte mit Stan Getz, Joe Lovano, Kenny Garrett, Fred Wesley uvm.) war viele Jahre lang der Lehrer und Mentor von David Helbock und nun gibt es endlich beide Ausnahmepianisten in einer Band! Dazu die beste Rhythmusgruppe, die Österreich im Moment zu bieten hat - mit Raphael Preuschl am Bass, Herbert Pirker am Schlagzeug und Claudio Spieler an den Percussion.

Uhrzeit

Beginn: 29.02.2024 20:00 Uhr

VERANSTALTUNGSORT

erbario.gallery
Stadtplatz, 6130 Schwaz
in Google Maps anzeigen

Tickets & Preise

Eintritt frei!

Veranstalter

Kulturverein Eremitage Schwaz

BESCHREIBUNG

Austrian Syndicate                 Donnerstag 29.2. 20.00
David Helbock – Keys, Peter Madsen – Piano, Raphael Preuschl – Bass,Matheus Jardim - Drums
Claudio Spieler – Percussion
Dieses Herzensprojekt von David Helbock, in dem die jungen Wilden des österreichischen Jazz auf einen der gefragtesten Sideman des internationalen Jazz der letzten Jahrzehnte treffen, besticht mit viel Percussion und Groove und vor allem vielen Keyboards und Tasteninstrumenten ganz im Geiste des erfolgreichsten Jazzmusiker Österreichs - Joe Zawinul.
Peter Madsen (spielte mit Stan Getz, Joe Lovano, Kenny Garrett, Fred Wesley uvm.) war viele Jahre lang der Lehrer und Mentor von David Helbock und nun gibt es endlich beide Ausnahmepianisten in einer Band! Dazu die beste Rhythmusgruppe, die Österreich im Moment zu bieten hat - mit Raphael Preuschl am Bass, Herbert Pirker am Schlagzeug und Claudio Spieler an den Percussion.