Zurück
[Wintergast am Sonntag] Elfriede Hammerl "Der Hund hat Recht"
Poetry / Lesung
Poetry / Lesung

[Wintergast am Sonntag] Elfriede Hammerl "Der Hund hat Recht"

BESCHREIBUNG

Eine Frau rettet einen Hund, den vielbeschworenen besten Freund des Menschen, aus dem Tierheim. Doch das aufmüpfige Tier stellt ihre Nerven auf die Zerreißprobe. Immer hat der Hund etwas auszusetzen – und leider meist auch Recht. In vergnüglich-bissigen Dialogen (Kremayr & Scheriau 2024) lässt Elfriede Hammerl einen gewitzten Vierbeiner Gewissheiten ins Wanken bringen. Was lustig wirkt, lässt bald Fragen aufkommen: Was nehmen wir als selbstverständlich hin? Was läuft in unserer Gesellschaft falsch? Und was ist es eigentlich, das gute Leben?

Elfriede Hammerl, Autorin von Prosa- und Bühnentexten, Drehbüchern und unzähligen journalistischen Beiträgen, ist vor allem als Kolumnistin (u.a. für profil, stern und Kurier) bekannt. Für ihr Lebenswerk wurde sie 2016 als österreichische Journalistin des Jahres, mit dem Concordia-Preis, dem Preis des Bundesministeriums für Gesundheit und Frauen und dem Goldenen Ehrenzeichen der Republik ausgezeichnet.


Lesung & Gespräch, Moderation: Maria Piok

Uhrzeit

Beginn: 17.03.2024 15:00 Uhr

VERANSTALTUNGSORT

Literaturhaus am Inn
Josef-Hirn-Str. 5 / 10. Stk., 6020 Innsbruck

Tickets & Preise

Eintritt frei

BESCHREIBUNG

Eine Frau rettet einen Hund, den vielbeschworenen besten Freund des Menschen, aus dem Tierheim. Doch das aufmüpfige Tier stellt ihre Nerven auf die Zerreißprobe. Immer hat der Hund etwas auszusetzen – und leider meist auch Recht. In vergnüglich-bissigen Dialogen (Kremayr & Scheriau 2024) lässt Elfriede Hammerl einen gewitzten Vierbeiner Gewissheiten ins Wanken bringen. Was lustig wirkt, lässt bald Fragen aufkommen: Was nehmen wir als selbstverständlich hin? Was läuft in unserer Gesellschaft falsch? Und was ist es eigentlich, das gute Leben?

Elfriede Hammerl, Autorin von Prosa- und Bühnentexten, Drehbüchern und unzähligen journalistischen Beiträgen, ist vor allem als Kolumnistin (u.a. für profil, stern und Kurier) bekannt. Für ihr Lebenswerk wurde sie 2016 als österreichische Journalistin des Jahres, mit dem Concordia-Preis, dem Preis des Bundesministeriums für Gesundheit und Frauen und dem Goldenen Ehrenzeichen der Republik ausgezeichnet.


Lesung & Gespräch, Moderation: Maria Piok