Zurück
 Michael Köhlmeier "Das Philosophenschiff"
Poetry / Lesung
Poetry / Lesung

Michael Köhlmeier "Das Philosophenschiff"

BESCHREIBUNG

Zu ihrem 100. Geburtstag lädt die Architektin Anouk Perleman-Jacob einen Schriftsteller ein und bittet ihn darum, ihr Leben als Roman zu erzählen. In St. Petersburg geboren, erlebt Anouk Perleman-Jacob den bolschewistischen Terror. Zusammen mit anderen Intellektuellen wird sie als junges Mädchen mit ihrer Familie auf einem der sogenannten „Philosophenschiffe“ auf Lenins Befehl ins Exil deportiert. Nachdem das Schiff fünf Tage und Nächte lang auf dem Finnischen Meerbusen treibt, wird ein letzter Passagier an Bord gebracht und in die Verbannung geschickt: Es ist Lenin selbst…

Michael Köhlmeier, in Hard am Bodensee geboren, lebt in Hohenems/Vorarlberg und Wien. Zahlreiche Auszeichnungen und Preise, u.a. 2017 für sein umfangreiches Gesamtwerk. Das Philosophenschiff erschien 2024 im Hanser Verlag.


Lesung & Gespräch, Moderation: Gabriele Wild

Anmeldung bis 07.04.2024 unter literaturhaus@uibk.ac.at

 

Uhrzeit

Beginn: 09.04.2024 19:00 Uhr

VERANSTALTUNGSORT

Literaturhaus am Inn
Josef-Hirn-Str. 5 / 10. Stk., 6020 Innsbruck

Tickets & Preise

Eintritt frei

BESCHREIBUNG

Zu ihrem 100. Geburtstag lädt die Architektin Anouk Perleman-Jacob einen Schriftsteller ein und bittet ihn darum, ihr Leben als Roman zu erzählen. In St. Petersburg geboren, erlebt Anouk Perleman-Jacob den bolschewistischen Terror. Zusammen mit anderen Intellektuellen wird sie als junges Mädchen mit ihrer Familie auf einem der sogenannten „Philosophenschiffe“ auf Lenins Befehl ins Exil deportiert. Nachdem das Schiff fünf Tage und Nächte lang auf dem Finnischen Meerbusen treibt, wird ein letzter Passagier an Bord gebracht und in die Verbannung geschickt: Es ist Lenin selbst…

Michael Köhlmeier, in Hard am Bodensee geboren, lebt in Hohenems/Vorarlberg und Wien. Zahlreiche Auszeichnungen und Preise, u.a. 2017 für sein umfangreiches Gesamtwerk. Das Philosophenschiff erschien 2024 im Hanser Verlag.


Lesung & Gespräch, Moderation: Gabriele Wild

Anmeldung bis 07.04.2024 unter literaturhaus@uibk.ac.at