Zurück
Lesung - Karl-Markus Gauß (Literaturforum Schwaz)
Poetry / Lesung
Poetry / Lesung

Lesung - Karl-Markus Gauß (Literaturforum Schwaz)

BESCHREIBUNG

KARL-MARKUS GAUSS – Ein Porträt (Lesung und Gespräch)

Moderation: Friederike Gösweiner

 

Pünktlich zum 70. Geburtstag von Karl-Markus Gauß erscheint sein neues Buch Schiff aus Stein (Zsolnay, März 2024). Im Mittelpunkt des Abends in Schwaz steht aber der Autor selbst und sein umfassendes Gesamtwerk, das mittlerweile nach und nach vom Schweizer Unionsverlag in Form von Taschenbüchern aufgelegt wird. Der Autor gibt uns an diesem besonderen Abend Einblicke in sein Leben und Schreiben und präsentiert Highlights aus seinem vielfältigen Schaffen!

Karl-Markus Gauß, geboren 1954, lebt in Salzburg. Seine Bücher wurden in viele Sprachen übersetzt und oftmals ausgezeichnet, darunter mit dem Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung (2022). Seit mehr als 40 Jahren beweist dieser Meister des literarischen Reiseberichts, der kritischen, ironischen Alltagsbeobachtung und des scharfzüngigen Kommentars sein feines Gespür für Brüche und Widersprüche in der europäischen Kulturgeschichte und in unserer Gesellschaft.

 

Friederike Gösweiner ist Autorin (Traurige Freiheit, Regenbogenweiß) und Lektorin und lebt in Schwaz.

 

Foto: © Marco Riebler

Uhrzeit

Beginn: 25.04.2024 19:30 Uhr

VERANSTALTUNGSORT

Museum der Völker
St. Martin 16, 6130 Schwaz
in Google Maps anzeigen

Tickets & Preise

Freier Eintritt Keine Anmeldung erforderlich

Veranstalter

Literaturforum Schwaz

BESCHREIBUNG

KARL-MARKUS GAUSS – Ein Porträt (Lesung und Gespräch)

Moderation: Friederike Gösweiner

 

Pünktlich zum 70. Geburtstag von Karl-Markus Gauß erscheint sein neues Buch Schiff aus Stein (Zsolnay, März 2024). Im Mittelpunkt des Abends in Schwaz steht aber der Autor selbst und sein umfassendes Gesamtwerk, das mittlerweile nach und nach vom Schweizer Unionsverlag in Form von Taschenbüchern aufgelegt wird. Der Autor gibt uns an diesem besonderen Abend Einblicke in sein Leben und Schreiben und präsentiert Highlights aus seinem vielfältigen Schaffen!

Karl-Markus Gauß, geboren 1954, lebt in Salzburg. Seine Bücher wurden in viele Sprachen übersetzt und oftmals ausgezeichnet, darunter mit dem Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung (2022). Seit mehr als 40 Jahren beweist dieser Meister des literarischen Reiseberichts, der kritischen, ironischen Alltagsbeobachtung und des scharfzüngigen Kommentars sein feines Gespür für Brüche und Widersprüche in der europäischen Kulturgeschichte und in unserer Gesellschaft.

 

Friederike Gösweiner ist Autorin (Traurige Freiheit, Regenbogenweiß) und Lektorin und lebt in Schwaz.

 

Foto: © Marco Riebler