Zurück
Tiroler Barocktage
Konzerte
Konzerte

Tiroler Barocktage

BESCHREIBUNG

Cantate Domino canticum novum 

Chor, Orchester und Solist:innen der Universität Mozarteum Salzburg Department Innsbruck, Ltg.: Francois-Pierre Descamps

 

Was in den vergangenen Saisonen der Barocktage besonders goutiert wurde, findet beim diesjährigen dritten Konzertabend eine Fortsetzung: Die Gegenüberstellung von Alter und Neuer Musik, zwingend ist dabei die inhaltliche Stringenz. Zum Sonntag „Cantate“ stellen (vornehmlich) Studierende der exzellenten heimischen Kaderstätte für angehende Musiker:innen und Pädagog:innen thematische Vokalkompositionen des Frühbarock und der Gegenwart vor. Psalmvertonungen von William Boyce, Hans Leo Hassler, Claudio Monteverdi und Henry Purcell werden mit Werken des Ensemble-Leiters und Komponisten Francois-Pierre Descamps kontrastiert. Das musikalische wie inhaltliche Bindeglied schafft Musik von Felix Mendelssohn-Bartholdy. 

Uhrzeit

Beginn: 28.04.2024 19:00 Uhr

VERANSTALTUNGSORT

Wallfahrtskirche Götzens
Kirchplatz, 6091 Götzens
in Google Maps anzeigen

Tickets & Preise

€ 19,--/€ 15,-- erm.

Veranstalter

Cultura Sacra Kulturverein Wallfahrtskirche Götzens

BESCHREIBUNG

Cantate Domino canticum novum 

Chor, Orchester und Solist:innen der Universität Mozarteum Salzburg Department Innsbruck, Ltg.: Francois-Pierre Descamps

 

Was in den vergangenen Saisonen der Barocktage besonders goutiert wurde, findet beim diesjährigen dritten Konzertabend eine Fortsetzung: Die Gegenüberstellung von Alter und Neuer Musik, zwingend ist dabei die inhaltliche Stringenz. Zum Sonntag „Cantate“ stellen (vornehmlich) Studierende der exzellenten heimischen Kaderstätte für angehende Musiker:innen und Pädagog:innen thematische Vokalkompositionen des Frühbarock und der Gegenwart vor. Psalmvertonungen von William Boyce, Hans Leo Hassler, Claudio Monteverdi und Henry Purcell werden mit Werken des Ensemble-Leiters und Komponisten Francois-Pierre Descamps kontrastiert. Das musikalische wie inhaltliche Bindeglied schafft Musik von Felix Mendelssohn-Bartholdy.