Zurück
Tiroler Barocktage "Singet dem Herrn ein neues Lied"
Konzerte
Konzerte

Tiroler Barocktage "Singet dem Herrn ein neues Lied"

BESCHREIBUNG

TIROLER BAROCKTAGE 2024 "Singet dem Herrn ein neues Lied" 

Kammerchor Innsbruck, Katharina Wegscheider (S), Bernhard Landauer (A), Simon Erasimus (T), Maximilian Schnabel (B), Instrumentalensemble auf Originalinstrumenten, Ltg.: Christian Wegscheider

 

Der Kreis schließt sich: Auch im letzten Konzert ist die Aufforderung zum Jubelgesang inhaltsbestimmend. Der Musik von Großmeister Johann Sebastian Bach wird zeitgenössische Vokalkunst des Norwegers Knut Nysted und dem in Litauen geborenen Vytautas Miškinis beigestellt. Der rote Faden ist einmal mehr der Inhalt der Vertonungen. Beim spannungsgeladenen Programm wird der klangintensive Kammerchor Innsbruck von Shooting-Stars der heimischen Solisten-Szene und einem prominent besetzten Barockorchester unterstützt.

Uhrzeit

Beginn: 05.05.2024 19:00 Uhr

VERANSTALTUNGSORT

Wallfahrtskirche Götzens
Kirchplatz, 6091 Götzens
in Google Maps anzeigen

Tickets & Preise

€ 19,--/€ 15,-- erm., Reservierung: www.cultura-sacra.at, Abendkassa: ab 18 h geöffnet oder über Ö-Ticket

Veranstalter

Cultura Sacra Kulturverein Wallfahrtskirche Götzens

BESCHREIBUNG

TIROLER BAROCKTAGE 2024 "Singet dem Herrn ein neues Lied" 

Kammerchor Innsbruck, Katharina Wegscheider (S), Bernhard Landauer (A), Simon Erasimus (T), Maximilian Schnabel (B), Instrumentalensemble auf Originalinstrumenten, Ltg.: Christian Wegscheider

 

Der Kreis schließt sich: Auch im letzten Konzert ist die Aufforderung zum Jubelgesang inhaltsbestimmend. Der Musik von Großmeister Johann Sebastian Bach wird zeitgenössische Vokalkunst des Norwegers Knut Nysted und dem in Litauen geborenen Vytautas Miškinis beigestellt. Der rote Faden ist einmal mehr der Inhalt der Vertonungen. Beim spannungsgeladenen Programm wird der klangintensive Kammerchor Innsbruck von Shooting-Stars der heimischen Solisten-Szene und einem prominent besetzten Barockorchester unterstützt.