Zurück
Eduard Klell – Zum 100. Geburtstag eines Malers des Phantastischen Realismus
Kunst / Kultur
Kunst / Kultur

Eduard Klell – Zum 100. Geburtstag eines Malers des Phantastischen Realismus

BESCHREIBUNG

Wir dürfen Sie und Ihre Freunde sehr herzlich zur Vernissage der Ausstellung EDUARD KLELL - Zum 100. Geburtstag eines Malers des Phantastischen Realismus am Samstag, den 4. Mai von 11 bis 13 Uhr in unsere Galerie einladen.


»Ich male meine Bilder in Harzöl-Lasurtechnik, nach den Vorbildern

der altniederländischen und altdeutschen Meister, deren Bilder zu den

großartigsten Meisterwerken der abendländischen Malerei zählen, und

zwar nicht nur wegen des Bildinhaltes und der Beherrschung aller

dargestellten Formen, sondern gerade wegen ihrer brillanten Technik,

die über Jahrhunderte rissfrei und leuchtend in den Farben mit ihrem

emailartigen Schmelz und geheimnisvollen Transparenz faszinieren.

Die Anwendung dieser Maltechnik stellt hohes zeichnerisches und

handwerkliches Können voraus, das ich mir in jahrelanger intensiver

Arbeit angeeignet habe und lässt keinen Spielraum für Zufälligkeiten

oder billige Effekte.


(…) Mein Motto: Kunst kommt von Können« (Eduard Klell)

Eduard Klell, der heuer seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte, war der

einzige Vertreter des Phantastischen Realismus in Tirol und zählt mit

seiner unverkennbaren, feinen und ins kleinste Detail bedachten Malerei

zu den bedeutendsten Vertretern dieser Stilrichtung in Österreich.


Wir freuen uns sehr, dass Christine und Manfred Klell

am 18. Mai ab 11 Uhr im Zuge des Art Gallery Weekends

persönliche Einblicke in die Person, das Leben und Wirken

ihres Vaters geben werden.


Die Ausstellung ist bis 1. Juni 2024 geöffnet.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


Galerie Maier im Palais Trapp

Maria-Theresien-Str. 38, Innsbruck

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag 10 -13 und 14 bis 18 Uhr

Samstag 10 - 13 Uhr


Bild: Eduard Klell - Fischerin Traunsee - 1984 - Öl auf Holz - 36,5 x 27,5 cm - Foto: © Watzek

Uhrzeit

Beginn: 04.05.2024 11:00 – Ende: 04.05.2024 13:00

VERANSTALTUNGSORT

Galerie Maier im Palais Trapp
Maria-Theresien-Straße 38, 6020 Innsbruck
in Google Maps anzeigen

BESCHREIBUNG

Wir dürfen Sie und Ihre Freunde sehr herzlich zur Vernissage der Ausstellung EDUARD KLELL - Zum 100. Geburtstag eines Malers des Phantastischen Realismus am Samstag, den 4. Mai von 11 bis 13 Uhr in unsere Galerie einladen.


»Ich male meine Bilder in Harzöl-Lasurtechnik, nach den Vorbildern

der altniederländischen und altdeutschen Meister, deren Bilder zu den

großartigsten Meisterwerken der abendländischen Malerei zählen, und

zwar nicht nur wegen des Bildinhaltes und der Beherrschung aller

dargestellten Formen, sondern gerade wegen ihrer brillanten Technik,

die über Jahrhunderte rissfrei und leuchtend in den Farben mit ihrem

emailartigen Schmelz und geheimnisvollen Transparenz faszinieren.

Die Anwendung dieser Maltechnik stellt hohes zeichnerisches und

handwerkliches Können voraus, das ich mir in jahrelanger intensiver

Arbeit angeeignet habe und lässt keinen Spielraum für Zufälligkeiten

oder billige Effekte.


(…) Mein Motto: Kunst kommt von Können« (Eduard Klell)

Eduard Klell, der heuer seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte, war der

einzige Vertreter des Phantastischen Realismus in Tirol und zählt mit

seiner unverkennbaren, feinen und ins kleinste Detail bedachten Malerei

zu den bedeutendsten Vertretern dieser Stilrichtung in Österreich.


Wir freuen uns sehr, dass Christine und Manfred Klell

am 18. Mai ab 11 Uhr im Zuge des Art Gallery Weekends

persönliche Einblicke in die Person, das Leben und Wirken

ihres Vaters geben werden.


Die Ausstellung ist bis 1. Juni 2024 geöffnet.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


Galerie Maier im Palais Trapp

Maria-Theresien-Str. 38, Innsbruck

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag 10 -13 und 14 bis 18 Uhr

Samstag 10 - 13 Uhr


Bild: Eduard Klell - Fischerin Traunsee - 1984 - Öl auf Holz - 36,5 x 27,5 cm - Foto: © Watzek