Zurück
Konzert vom Chor „la Valle“ aus dem Cembratal im Trentino, dem Gesangsterzett „Cantilena Tyrolensia“ und einem Posaunenensemble der Musikschule Innsbruck
Konzerte
Konzerte

Konzert vom Chor „la Valle“ aus dem Cembratal im Trentino, dem Gesangsterzett „Cantilena Tyrolensia“ und einem Posaunenensemble der Musikschule Innsbruck

BESCHREIBUNG

Der Chor „la Valle“ aus dem Cembratal im Trentino (Leitung: Roberto Bazzanella), das Gesangsterzett „Cantilena Tyrolensia“ (Leitung: Brigitte Mayr-Brecher) und ein Posaunenensemble der Musikschule Innsbruck (Leitung: Roland Krieglsteiner) singen und musizieren am Samstag, 25. Mai 2024 um 18.00 Uhr gemeinsam im Ursulinensaal.

Dabei ist die Abfolge der Lieder inhaltlich geordnet: „Die Dolomiten“ eine friedliche Schönheit“, „Auf der Suche nach Frieden“ in Erinnerung an die Hochgebirgsfront des Ersten Weltkrieges, Gemeinschaft, betitelt mit „Dörfer, Täler und Lächeln“ sowie „die Musik: Freude am Miteinander“.

Das Vokalensemble Cantilena Tyrolensia wurde im April 2002 gegründet. Seit September 2022 ist das Ensemble in folgender Besetzung zu hören. Brigitte Mayr-Brecher (Sopran), Sandra Schöpf (Mezzo) und Ursula Oberwalder (Alt). Das Repertoire umfasst sowohl geistliche als auch weltliche Lieder insbesondere aus Renaissance und Barock.

Uhrzeit

Beginn: 25.05.2024 18:00 Uhr

VERANSTALTUNGSORT

Ursulinensaal
Innrain 7, 6020 Innsbruck
in Google Maps anzeigen

Tickets & Preise

Eintritt frei.

Veranstalter

Musikschule Innsbruck

BESCHREIBUNG

Der Chor „la Valle“ aus dem Cembratal im Trentino (Leitung: Roberto Bazzanella), das Gesangsterzett „Cantilena Tyrolensia“ (Leitung: Brigitte Mayr-Brecher) und ein Posaunenensemble der Musikschule Innsbruck (Leitung: Roland Krieglsteiner) singen und musizieren am Samstag, 25. Mai 2024 um 18.00 Uhr gemeinsam im Ursulinensaal.

Dabei ist die Abfolge der Lieder inhaltlich geordnet: „Die Dolomiten“ eine friedliche Schönheit“, „Auf der Suche nach Frieden“ in Erinnerung an die Hochgebirgsfront des Ersten Weltkrieges, Gemeinschaft, betitelt mit „Dörfer, Täler und Lächeln“ sowie „die Musik: Freude am Miteinander“.

Das Vokalensemble Cantilena Tyrolensia wurde im April 2002 gegründet. Seit September 2022 ist das Ensemble in folgender Besetzung zu hören. Brigitte Mayr-Brecher (Sopran), Sandra Schöpf (Mezzo) und Ursula Oberwalder (Alt). Das Repertoire umfasst sowohl geistliche als auch weltliche Lieder insbesondere aus Renaissance und Barock.