Zurück
Kurt Lanthaler "Vorabbericht in Sachen der Zona Cesarini"
Poetry / Lesung
Poetry / Lesung

Kurt Lanthaler "Vorabbericht in Sachen der Zona Cesarini"

BESCHREIBUNG

Lesung & Gespräch

 

Endlich gibt es wieder einen Lanthaler’ischen Vagabunden! Ein Jahrhundert voller Brüche und Widersprüche schickt Renato Cesarini, der schon als Säugling in Buenos Aires von Bord getragen wird, über den Atlantik hin und zurück. Er wird vom Taschendieb zum Akrobaten, Fußballprofi und Betreiber einer Tangueria in Turin. In immer neuen Schuhen seines Vaters, eines neapolitanischen Schuhmachers, erobert er sich die Welt der Champagnertrinker, in Begleitung von Agenten, Boxweltmeistern, einer Mussolini-Geliebten und seines Affen Scimmi: Lanthalers Roman (Folio 2024) ist poetisch und filmisch, klug Kulturen übergreifend und wie immer höchst unterhaltsam.

Kurt Lanthaler, geb. 1960 in Bozen, lebt als freier Schriftsteller und Übersetzer aus dem Italienischen in Berlin. Bekannt geworden mit seinen Tschonnie-Tschenett-Krimis, gilt er heute als einer der vielseitigsten und originellsten Autoren aus Südtirol.

 

Moderation: Joachim Leitner

Uhrzeit

Beginn: 20.06.2024 19:00 Uhr

VERANSTALTUNGSORT

Literaturhaus am Inn
Josef-Hirn-Str. 5 / 10. Stk., 6020 Innsbruck

Tickets & Preise

Eintritt frei

BESCHREIBUNG

Lesung & Gespräch

 

Endlich gibt es wieder einen Lanthaler’ischen Vagabunden! Ein Jahrhundert voller Brüche und Widersprüche schickt Renato Cesarini, der schon als Säugling in Buenos Aires von Bord getragen wird, über den Atlantik hin und zurück. Er wird vom Taschendieb zum Akrobaten, Fußballprofi und Betreiber einer Tangueria in Turin. In immer neuen Schuhen seines Vaters, eines neapolitanischen Schuhmachers, erobert er sich die Welt der Champagnertrinker, in Begleitung von Agenten, Boxweltmeistern, einer Mussolini-Geliebten und seines Affen Scimmi: Lanthalers Roman (Folio 2024) ist poetisch und filmisch, klug Kulturen übergreifend und wie immer höchst unterhaltsam.

Kurt Lanthaler, geb. 1960 in Bozen, lebt als freier Schriftsteller und Übersetzer aus dem Italienischen in Berlin. Bekannt geworden mit seinen Tschonnie-Tschenett-Krimis, gilt er heute als einer der vielseitigsten und originellsten Autoren aus Südtirol.

 

Moderation: Joachim Leitner