Zurück
Der Synodale Prozess: Was? Woher? Wohin?
Kunst / Kultur
Kunst / Kultur

Der Synodale Prozess: Was? Woher? Wohin?

BESCHREIBUNG

Im Oktober 2024 biegt der weltweite synodale Prozess in seine Zielgerade ein: Die Mitglieder der Bischofssynode kommen zu ihrer zweiten und entscheidenden Sitzung im Vatikan zusammen. Vorausgegangen ist ein dreijähriger

Beratungsprozess. Millionen von Menschen weltweit haben sich an der vermutlich größten Befragung in der Geschichte

der römisch-katholischen Kirche beteiligt. Was versteht Franziskus unter Synodalität? Und vor allem: Weshalb ist

Synodalität für den Papst der Schlüssel, um die Kirche zukunftsfit für das dritte Jahrtausend zu machen?

Treffen Sie einen, der den synodalen Weg intensiv mitverfolgt und für Österreich an der kontinentalen Synodenversammlung in Prag teilgenommen hat: Dr. Markus Welte,Theologe und Leiter der Stabsstelle Bildung der Erzdiözese

Uhrzeit

Beginn: 24.06.2024 19:00 Uhr

VERANSTALTUNGSORT

Hopfgarten; Pfarre
Marktplatz 1, 6361 Hopfgarten
in Google Maps anzeigen

Tickets & Preise

Eintritt frei! Im Rahmen vom Tagungshaus "on tour"

Veranstalter

Tagungshaus der Erzdiözese Salzburg in Wörgl

BESCHREIBUNG

Im Oktober 2024 biegt der weltweite synodale Prozess in seine Zielgerade ein: Die Mitglieder der Bischofssynode kommen zu ihrer zweiten und entscheidenden Sitzung im Vatikan zusammen. Vorausgegangen ist ein dreijähriger

Beratungsprozess. Millionen von Menschen weltweit haben sich an der vermutlich größten Befragung in der Geschichte

der römisch-katholischen Kirche beteiligt. Was versteht Franziskus unter Synodalität? Und vor allem: Weshalb ist

Synodalität für den Papst der Schlüssel, um die Kirche zukunftsfit für das dritte Jahrtausend zu machen?

Treffen Sie einen, der den synodalen Weg intensiv mitverfolgt und für Österreich an der kontinentalen Synodenversammlung in Prag teilgenommen hat: Dr. Markus Welte,Theologe und Leiter der Stabsstelle Bildung der Erzdiözese