Zurück
Wienerlieder von Ludwig Gruber - „Brettl-Lieder“ von Arnold Schönberg
Konzerte
Konzerte

Wienerlieder von Ludwig Gruber - „Brettl-Lieder“ von Arnold Schönberg

BESCHREIBUNG

Gesang: Agnes Palmisano

Klavier/Schrammelharmonika: Andreas Teufel

Kontragitarre: Daniel Fuchsberger


Agnes Palmisano, die „ungekrönte Königin“ des Wiener Liedes, ist Grenzgängerin zwischen Tradition und Innovation sowie zwischen Kunst und Unterhaltung - mit ihrer facettenreichen Stimme vermag sie wie niemand sonst, die Höhen und Tiefen, die Süße und Abgründigkeit ihrer Heimatstadt Wien in Töne zu kleiden. Ihr gelingt der Spagat zwischen Wiens berühmtesten Wienerliedkomponisten Ludwig Gruber und dem Begründer der zweiten Wiener Schule Arnold Schönberg mühelos. Die Gegensätzlichkeit, ja: Polarität der beiden Künstlerpersönlichkeiten erzeugt Spannung und regt zum Nachdenken an.

Uhrzeit

Beginn: 14.07.2024 18:00 Uhr

VERANSTALTUNGSORT

Euregio Kulturzentrum Gustav Mahler Toblach Dolomiten
Dolomitenstraße 41, 39034 Toblach
in Google Maps anzeigen

Tickets & Preise

15€ | 10€* | 5€** *Reduzierung gilt für: Senioren 65+ **Reduzierung gilt für: Studenten <26 Kinder <12 gratis

Veranstalter

Euregio Kulturzentrum Toblach

BESCHREIBUNG

Gesang: Agnes Palmisano

Klavier/Schrammelharmonika: Andreas Teufel

Kontragitarre: Daniel Fuchsberger


Agnes Palmisano, die „ungekrönte Königin“ des Wiener Liedes, ist Grenzgängerin zwischen Tradition und Innovation sowie zwischen Kunst und Unterhaltung - mit ihrer facettenreichen Stimme vermag sie wie niemand sonst, die Höhen und Tiefen, die Süße und Abgründigkeit ihrer Heimatstadt Wien in Töne zu kleiden. Ihr gelingt der Spagat zwischen Wiens berühmtesten Wienerliedkomponisten Ludwig Gruber und dem Begründer der zweiten Wiener Schule Arnold Schönberg mühelos. Die Gegensätzlichkeit, ja: Polarität der beiden Künstlerpersönlichkeiten erzeugt Spannung und regt zum Nachdenken an.