Zurück
Sehnsucht nach ZärtlichkeitDie Neuentdeckung der „sanften Macht“
Bildung / Vorträge
Bildung / Vorträge

Sehnsucht nach ZärtlichkeitDie Neuentdeckung der „sanften Macht“

BESCHREIBUNG

Wir leben in einer bedrängten Welt, die uns immer mehr abverlangt. Härte, Überreiztheit und Erschöpfung sind die Folge. Während alles Menschliche versteinert, wächst in uns die Sehnsucht nach einer neuen Luft zum Atmen. Wie aber können wir den Teufelskreis durchbrechen, in dem wir uns zu Tode steigern? Isabella Guanzini zeigt ganz ohne romantische Utopien, dass jene sanfte Macht, die uns auf die Welt gebracht und am Leben erhalten hat, zu Unrecht unterschätzt wird. Denn Zärtlichkeit ist mehr als nur ein Wohlgefühl. Sie ist eine geistige Haltung, mit der wir sanft – und nicht durch Härte – das Potenzial des menschlichen Lebens freisetzen und uns zugleich aus der zermürbenden mentalen Erschöpfung befreien können.

Uhrzeit

Beginn: 06.05.2021 17:00 Uhr

VERANSTALTUNGSORT

Motzko, Platz der Bücher beim Kiesel
Rainerstraße 17-19, 5020 Salzburg
in Google Maps anzeigen

BESCHREIBUNG

Wir leben in einer bedrängten Welt, die uns immer mehr abverlangt. Härte, Überreiztheit und Erschöpfung sind die Folge. Während alles Menschliche versteinert, wächst in uns die Sehnsucht nach einer neuen Luft zum Atmen. Wie aber können wir den Teufelskreis durchbrechen, in dem wir uns zu Tode steigern? Isabella Guanzini zeigt ganz ohne romantische Utopien, dass jene sanfte Macht, die uns auf die Welt gebracht und am Leben erhalten hat, zu Unrecht unterschätzt wird. Denn Zärtlichkeit ist mehr als nur ein Wohlgefühl. Sie ist eine geistige Haltung, mit der wir sanft – und nicht durch Härte – das Potenzial des menschlichen Lebens freisetzen und uns zugleich aus der zermürbenden mentalen Erschöpfung befreien können.