Zurück
Flugvorführung
Flugvorführung
Flugvorführung
Tradition / Brauchtum
Tradition / Brauchtum

Flugvorführung

BESCHREIBUNG

Haben Sie gewusst, dass ein Wanderfalke im Sturzflug eine Spitzen- geschwindigkeit von bis zu 330 Kilometer in der Stunde erreichen kann?

Die Achtung zu Greifvögeln als auch die Faszination, welche die "Meister der Lüfte" ausüben, ließen den Gründer und Besitzer des Greifvogelparks Telfes Mathias Premm vor mehr als 40 Jahren die Arbeit mit ihnen aufnehmen.

Diese Begeisterung führte zur Gründung des Greifvogelpark Telfes, der zur Zeit circa 50 Bewohner beheimatet und dem Besucher tiefe Einblicke in das Leben europäischer Greifvögel gewährt.

Beobachten Sie Mathias Premm bei seiner Arbeit mit diesen wundervollen Geschöpfen unserer Natur.


Vögel

Seit mehr als 20 Jahren ist der Greifvogelpark Telfes eine Anlaufstelle für verletzte als auch kranke Greifvögel. Manche Vögel können nach einem Pflegeaufenthalt wieder in die freie Natur entlassen werden, andere bleiben aufgrund nicht-heilbarer Verletzungen unter der Aufsicht von Mathias Premm.

Die hervorragenden Bedingungen als auch die liebevolle Pflege, welchen den Vögeln hier im Park zuteil wird, führen dazu, dass sich paarweise gehaltene Greifvögel stetig vermehren. Darauf ist Mathias Premm besonders stolz.

Der Greifvogelpark Telfes beheimatet bis auf eine einzige Ausnahme, den Weißkopfseeadler Satara, in Europa verbreitete Greifvögel. Dazu zählt neben Adlern, Bussarden, Milanen und Falken auch eine große Anzahl an Eulen.


Flugvorführung

Erleben Sie von Mitte Mai bis Mitte Oktober täglich um 15 Uhr unsere Flugvorführung mit Greifvögeln, die Ihnen im freien Luftraum über Telfes die Kunst des Fliegens zeigen.

Beobachten Sie unsere Vögel aus nächster Nähe und lernen Sie ihre Eigenheiten kennen. Stein- und Steppenadler, Turm- und Wanderfalke sowie Uhu sind zum Greifen nahe. Unser Uhu Archimedes lässt sich sogar ganz vorsichtig berühren.

Ein unvergessliches Erlebnis für Groß und Klein, das Einblicke in Verbreitung, Lebensraum als auch besondere Fähigkeiten dieser in freier Natur selten anzutreffenden Greifvögel bietet und im Umgang mit Natur und Tieren sensibilisiert.

Aus Rücksicht auf unsere Greifvögel bitten wir Sie höflichst darum, keine Hunde in den Greifvogelpark mitzubringen.

Samstag 20.05.2023 Sonntag 21.05.2023 Montag 22.05.2023 Dienstag 23.05.2023 Mittwoch 24.05.2023 Donnerstag 25.05.2023 Freitag 26.05.2023 Samstag 27.05.2023 Sonntag 28.05.2023 Montag 29.05.2023 Dienstag 30.05.2023 Mittwoch 31.05.2023 Donnerstag 01.06.2023 Freitag 02.06.2023 Samstag 03.06.2023 Sonntag 04.06.2023 Montag 05.06.2023 Dienstag 06.06.2023 Mittwoch 07.06.2023 Donnerstag 08.06.2023 Freitag 09.06.2023 Samstag 10.06.2023 Sonntag 11.06.2023 Montag 12.06.2023 Dienstag 13.06.2023 Mittwoch 14.06.2023 Donnerstag 15.06.2023 Freitag 16.06.2023 Samstag 17.06.2023 Sonntag 18.06.2023 Montag 19.06.2023 Dienstag 20.06.2023 Mittwoch 21.06.2023 Donnerstag 22.06.2023 Freitag 23.06.2023 Samstag 24.06.2023 Sonntag 25.06.2023 Montag 26.06.2023 Dienstag 27.06.2023 Mittwoch 28.06.2023 Donnerstag 29.06.2023 Freitag 30.06.2023 Samstag 01.07.2023 Sonntag 02.07.2023 Montag 03.07.2023 Dienstag 04.07.2023 Mittwoch 05.07.2023 Donnerstag 06.07.2023 Freitag 07.07.2023 Samstag 08.07.2023 Sonntag 09.07.2023 Montag 10.07.2023 Dienstag 11.07.2023 Mittwoch 12.07.2023 Donnerstag 13.07.2023 Freitag 14.07.2023 Samstag 15.07.2023 Sonntag 16.07.2023 Montag 17.07.2023 Dienstag 18.07.2023 Mittwoch 19.07.2023 Donnerstag 20.07.2023 Freitag 21.07.2023 Samstag 22.07.2023 Sonntag 23.07.2023 Montag 24.07.2023 Dienstag 25.07.2023 Mittwoch 26.07.2023 Donnerstag 27.07.2023 Freitag 28.07.2023 Samstag 29.07.2023 Sonntag 30.07.2023 Montag 31.07.2023 Dienstag 01.08.2023 Mittwoch 02.08.2023 Donnerstag 03.08.2023 Freitag 04.08.2023 Samstag 05.08.2023 Sonntag 06.08.2023 Montag 07.08.2023 Dienstag 08.08.2023 Mittwoch 09.08.2023 Donnerstag 10.08.2023 Freitag 11.08.2023 Samstag 12.08.2023 Sonntag 13.08.2023 Montag 14.08.2023 Dienstag 15.08.2023 Mittwoch 16.08.2023 Donnerstag 17.08.2023 Freitag 18.08.2023 Samstag 19.08.2023 Sonntag 20.08.2023 Montag 21.08.2023 Dienstag 22.08.2023 Mittwoch 23.08.2023 Donnerstag 24.08.2023 Freitag 25.08.2023 Samstag 26.08.2023 Sonntag 27.08.2023 Montag 28.08.2023 Dienstag 29.08.2023 Mittwoch 30.08.2023 Donnerstag 31.08.2023 Freitag 01.09.2023 Samstag 02.09.2023 Sonntag 03.09.2023 Montag 04.09.2023 Dienstag 05.09.2023 Mittwoch 06.09.2023 Donnerstag 07.09.2023 Freitag 08.09.2023 Samstag 09.09.2023 Sonntag 10.09.2023 Montag 11.09.2023 Dienstag 12.09.2023 Mittwoch 13.09.2023 Donnerstag 14.09.2023 Freitag 15.09.2023 Samstag 16.09.2023 Sonntag 17.09.2023 Montag 18.09.2023 Dienstag 19.09.2023 Mittwoch 20.09.2023 Donnerstag 21.09.2023 Freitag 22.09.2023 Samstag 23.09.2023 Sonntag 24.09.2023 Montag 25.09.2023 Dienstag 26.09.2023 Mittwoch 27.09.2023 Donnerstag 28.09.2023 Freitag 29.09.2023 Samstag 30.09.2023 Sonntag 01.10.2023 Montag 02.10.2023 Dienstag 03.10.2023 Mittwoch 04.10.2023 Donnerstag 05.10.2023 Freitag 06.10.2023 Samstag 07.10.2023 Sonntag 08.10.2023 Montag 09.10.2023 Dienstag 10.10.2023 Mittwoch 11.10.2023 Donnerstag 12.10.2023 Freitag 13.10.2023 Samstag 14.10.2023 Sonntag 15.10.2023

Uhrzeit

Beginn: 20.05.2023 15:00 Uhr

VERANSTALTUNGSORT

Greifvogelpark
Luimes 189, 6165 Telfes im Stubaital

Tickets & Preise

Öffnungszeiten: täglich 11-17 Uhr Flugvorführung: täglich 15 Uhr tel. Auskunft unter: +43 (0)664 34 15 878 Montag Ruhetag!

BESCHREIBUNG

Haben Sie gewusst, dass ein Wanderfalke im Sturzflug eine Spitzen- geschwindigkeit von bis zu 330 Kilometer in der Stunde erreichen kann?

Die Achtung zu Greifvögeln als auch die Faszination, welche die "Meister der Lüfte" ausüben, ließen den Gründer und Besitzer des Greifvogelparks Telfes Mathias Premm vor mehr als 40 Jahren die Arbeit mit ihnen aufnehmen.

Diese Begeisterung führte zur Gründung des Greifvogelpark Telfes, der zur Zeit circa 50 Bewohner beheimatet und dem Besucher tiefe Einblicke in das Leben europäischer Greifvögel gewährt.

Beobachten Sie Mathias Premm bei seiner Arbeit mit diesen wundervollen Geschöpfen unserer Natur.


Vögel

Seit mehr als 20 Jahren ist der Greifvogelpark Telfes eine Anlaufstelle für verletzte als auch kranke Greifvögel. Manche Vögel können nach einem Pflegeaufenthalt wieder in die freie Natur entlassen werden, andere bleiben aufgrund nicht-heilbarer Verletzungen unter der Aufsicht von Mathias Premm.

Die hervorragenden Bedingungen als auch die liebevolle Pflege, welchen den Vögeln hier im Park zuteil wird, führen dazu, dass sich paarweise gehaltene Greifvögel stetig vermehren. Darauf ist Mathias Premm besonders stolz.

Der Greifvogelpark Telfes beheimatet bis auf eine einzige Ausnahme, den Weißkopfseeadler Satara, in Europa verbreitete Greifvögel. Dazu zählt neben Adlern, Bussarden, Milanen und Falken auch eine große Anzahl an Eulen.


Flugvorführung

Erleben Sie von Mitte Mai bis Mitte Oktober täglich um 15 Uhr unsere Flugvorführung mit Greifvögeln, die Ihnen im freien Luftraum über Telfes die Kunst des Fliegens zeigen.

Beobachten Sie unsere Vögel aus nächster Nähe und lernen Sie ihre Eigenheiten kennen. Stein- und Steppenadler, Turm- und Wanderfalke sowie Uhu sind zum Greifen nahe. Unser Uhu Archimedes lässt sich sogar ganz vorsichtig berühren.

Ein unvergessliches Erlebnis für Groß und Klein, das Einblicke in Verbreitung, Lebensraum als auch besondere Fähigkeiten dieser in freier Natur selten anzutreffenden Greifvögel bietet und im Umgang mit Natur und Tieren sensibilisiert.

Aus Rücksicht auf unsere Greifvögel bitten wir Sie höflichst darum, keine Hunde in den Greifvogelpark mitzubringen.