Zurück
Führungen
Führungen

Wunder aus Glas - SCHLOSS AMBRAS INNSBRUCK

BESCHREIBUNG

WUNDER AUS GLAS

Spezialführung durch die Glassammlung Strasser


Die Glassammlung Strasser ist eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen kostbarer Gläser. Sie wurde in mehr als 50-jähriger Sammeltätigkeit von Prof. Rudolf Strasser angelegt und umfasst insgesamt über 300 kostbare Gläser aus dem Zeitraum von der Renaissance bis zum Klassizismus, die in den wichtigsten europäischen Glaserzeugungsgebieten produziert wurden. In 4 Räumen wird die Geschichte der Hohlglasproduktion und der Bearbeitung durch Schliff und Gravur, durch Bemalung der Oberfläche anschaulich dargestellt. Es sind Gläser aus der Innsbrucker Hofglashütte, der Haller Glashütte, aus Venedig und den deutschen Landen, aus den Niederlanden und, und…. zu bewundern. Zwischengoldgläser, Goldrubingläser, Pokale mit Tiefschnitt und Tief- und Hochschnitt, gestippte Gläser.

Wir führen zu ausgesuchten Glanzstücken, gehen detailliert auf die Herstellung und die Bearbeitungstechniken ein und geben Einblick in die Künstlerwerkstätten der damaligen Zeit.


Eine Kooperation von Schloss Ambras Innsbruck mit GLASS ART GALERIE INNSBRUCK GLASKUNST.


Schloss Ambras Innsbruck – Das älteste Museum der Welt!

Täglich geöffnet – 10.00 bis 17.00 Uhr

www.schlossambras-innsbruck.at

www.facebook.com/SchlossAmbras

www.instagram.com/schlossambras.innsbruck

Uhrzeit

Beginn: 25.09.2020 12:30 Uhr

VERANSTALTUNGSORT

Schloss Ambras Innsbruck
Schlossstraße 20, 6020 Innsbruck
in Google Maps anzeigen

BESCHREIBUNG

WUNDER AUS GLAS

Spezialführung durch die Glassammlung Strasser


Die Glassammlung Strasser ist eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen kostbarer Gläser. Sie wurde in mehr als 50-jähriger Sammeltätigkeit von Prof. Rudolf Strasser angelegt und umfasst insgesamt über 300 kostbare Gläser aus dem Zeitraum von der Renaissance bis zum Klassizismus, die in den wichtigsten europäischen Glaserzeugungsgebieten produziert wurden. In 4 Räumen wird die Geschichte der Hohlglasproduktion und der Bearbeitung durch Schliff und Gravur, durch Bemalung der Oberfläche anschaulich dargestellt. Es sind Gläser aus der Innsbrucker Hofglashütte, der Haller Glashütte, aus Venedig und den deutschen Landen, aus den Niederlanden und, und…. zu bewundern. Zwischengoldgläser, Goldrubingläser, Pokale mit Tiefschnitt und Tief- und Hochschnitt, gestippte Gläser.

Wir führen zu ausgesuchten Glanzstücken, gehen detailliert auf die Herstellung und die Bearbeitungstechniken ein und geben Einblick in die Künstlerwerkstätten der damaligen Zeit.


Eine Kooperation von Schloss Ambras Innsbruck mit GLASS ART GALERIE INNSBRUCK GLASKUNST.


Schloss Ambras Innsbruck – Das älteste Museum der Welt!

Täglich geöffnet – 10.00 bis 17.00 Uhr

www.schlossambras-innsbruck.at

www.facebook.com/SchlossAmbras

www.instagram.com/schlossambras.innsbruck