Zurück
Wiener Johann Strauss Konzert-Gala
Konzerte
Konzerte

Wiener Johann Strauss Konzert-Gala

BESCHREIBUNG

K&K »Wiener Johann Strauß Konzert-Gala« – im Januar 2023 erneut in Südtirol


Atemberaubend schön und voller Lebensfreude – so kennt und liebt natürlich auch das Südtiroler Publikum die Auftritte der K&K Philharmoniker, die im Januar im Rahmen ihrer großen Europatournee erneut in Meran konzertieren. Seit 1996 avancierte ihre »Wiener Johann Strauß Konzert-Gala« mit weit über 1 Million Besuchern zum Meilenstein für erstklassige Strauß-Interpretationen. So darf sich das Publikum auf ein rauschenden Fest für Augen und Ohren mit vielen unsterblichen Melodien auf dem Programm. Das neue Programm ist gespickt mit feinsten musikalischen Häppchen. Zudem ist erfrischender Humor ein Markenzeichen dieser Konzertreihe, in der zweifelsfrei der obligatorische »Radetzky-Marsch« das krönende Finale bilden dürfte. Am Pult wird der 23 Jahre junge Maximilian Kendlinger, Sohn des Orchestergründers und Chefdirigenten Matthias Georg Kendlinger, zu erleben sein.


Details: www.kkphil.at

Uhrzeit

Beginn: 15.01.2023 18:00 Uhr

VERANSTALTUNGSORT

Kursaal
Keine Angabe, 39012 Meran

Tickets & Preise

Alle Plätze sind nummerierte Sitzplätze und sind je nach Platz preislich gestaffelt: 64,00 - 52,00 - 40,00 €

Veranstalter

The Showtime Agency GmbH

BESCHREIBUNG

K&K »Wiener Johann Strauß Konzert-Gala« – im Januar 2023 erneut in Südtirol


Atemberaubend schön und voller Lebensfreude – so kennt und liebt natürlich auch das Südtiroler Publikum die Auftritte der K&K Philharmoniker, die im Januar im Rahmen ihrer großen Europatournee erneut in Meran konzertieren. Seit 1996 avancierte ihre »Wiener Johann Strauß Konzert-Gala« mit weit über 1 Million Besuchern zum Meilenstein für erstklassige Strauß-Interpretationen. So darf sich das Publikum auf ein rauschenden Fest für Augen und Ohren mit vielen unsterblichen Melodien auf dem Programm. Das neue Programm ist gespickt mit feinsten musikalischen Häppchen. Zudem ist erfrischender Humor ein Markenzeichen dieser Konzertreihe, in der zweifelsfrei der obligatorische »Radetzky-Marsch« das krönende Finale bilden dürfte. Am Pult wird der 23 Jahre junge Maximilian Kendlinger, Sohn des Orchestergründers und Chefdirigenten Matthias Georg Kendlinger, zu erleben sein.


Details: www.kkphil.at