Zurück
Zivilcourage am Arbeitsplatz. Workshop
Bildung / Vorträge
Bildung / Vorträge

Zivilcourage am Arbeitsplatz. Workshop

BESCHREIBUNG

Viele verbringen den Großteil des Tages am Arbeitsplatz: ein enormes Übungsfeld für engagiertes demokratisches Verhalten in unterschiedlichsten Situationen. Schlagworte wie Partizipation, Konfliktfähigkeit und Solidarität am Arbeitsplatz werden zwar oft in den Mund genommen, aber selten gelebt und gefördert.

In diesem Workshop arbeiten Sie daran:


·          Ihre Anliegen wirkungsvoll zu vertreten

·          gewaltfrei zu konfrontieren

·          sich mutig in Besprechungen einzubringen.

 

Referent: Mag. Markus HAUSER, M.A., Wirtschaftspsychologe, Gesundheitspsychologe, Psychotherapeut, Mitarbeiter der Katholischen Sozialakademie Österreichs (ksoe


Als Fortbildung für Lebens- und SozialberaterInnen im Rahmen der jährlich 16-stündigen Weiterbildungsverpflichtung anerkannt und von der Berufsgruppe LSB der Wirtschaftskammer Tirol empfohlen.

Uhrzeit

Beginn: 24.10.2020 07:00 – Ende: 24.10.2020 15:00

VERANSTALTUNGSORT

Haus der Begegnung
Rennweg 12, 6020 Innsbruck
in Google Maps anzeigen

Tickets & Preise

Beitrag: EUR 150,- Anmeldung: erforderlich bis Montag, 28. September 2020 unter hdb.kurse@dibk.at oder www.hausderbegegnung.com

BESCHREIBUNG

Viele verbringen den Großteil des Tages am Arbeitsplatz: ein enormes Übungsfeld für engagiertes demokratisches Verhalten in unterschiedlichsten Situationen. Schlagworte wie Partizipation, Konfliktfähigkeit und Solidarität am Arbeitsplatz werden zwar oft in den Mund genommen, aber selten gelebt und gefördert.

In diesem Workshop arbeiten Sie daran:


·          Ihre Anliegen wirkungsvoll zu vertreten

·          gewaltfrei zu konfrontieren

·          sich mutig in Besprechungen einzubringen.

 

Referent: Mag. Markus HAUSER, M.A., Wirtschaftspsychologe, Gesundheitspsychologe, Psychotherapeut, Mitarbeiter der Katholischen Sozialakademie Österreichs (ksoe


Als Fortbildung für Lebens- und SozialberaterInnen im Rahmen der jährlich 16-stündigen Weiterbildungsverpflichtung anerkannt und von der Berufsgruppe LSB der Wirtschaftskammer Tirol empfohlen.