Zurück
Kino Monoplexx Doku & Podiumsdiskussion:  DIE DOHNAL
Film | Kino
Film | Kino

Kino Monoplexx Doku & Podiumsdiskussion: DIE DOHNAL

BESCHREIBUNG

Die Geschichte und die Geschichten der Frauen wurden über Jahrhunderte unterdrückt, nicht erzählt, vergessen ... Johanna Dohnal war die erste Feministin in einer europäischen Regierung. DIE DOHNAL setzt der Ikone der österreichischen Politik ein Denkmal und schafft damit eine Identifikationsfigur für heutige und nachfolgende Generationen. Wir finden uns in ihr wieder, in ihren Kämpfen, ihren Siegen, ihrem Scheitern. Ein Film gegen das Vergessen und für eine gleichberechtigte Zukunft. 


AT 2019; 104 min; Regie: Sabine Derflinger 

Mit: Annemarie Aufreiter, Johanna-Helen Dohnal, Ingrid Dohnal, Sonja Ablinger, Ferdinand Lacina, Elfie Semotan, Trautl Brandstaller, Brigitte Ederer, Käthe Kratz u.a.


Im Anschluß freuen wir uns auf eine rege Diskussion mit unseren Gästen: Politikwissenschaftlerin Dr. Alexandra Weiss, Nationalratsabgeordnete Mag. Selma Yildirim sowie Mag. Renate Magerle vom Mädchen- und Frauenberatungszentrum St. Johann in Tirol.


Uhrzeit

Beginn: 27.09.2020 16:00 Uhr

VERANSTALTUNGSORT

Alte Gerberei
Lederergasse 5, 6380 St. Johann in Tirol
in Google Maps anzeigen

Tickets & Preise

Eintritt: € 9 Infos und Reservierungen unter www.muku.at, info@muku.at oder tel. 05352-61284. Wegen der bestehenden Beschränkungen, der reduzierten Sitzplätze und der notwendigen Abstände können wir momentan nur mit Reservierungen spielen. Wir hoffen auf euer Verständnis!

Veranstalter

Musik Kultur St. Johann, www.muku.at

BESCHREIBUNG

Die Geschichte und die Geschichten der Frauen wurden über Jahrhunderte unterdrückt, nicht erzählt, vergessen ... Johanna Dohnal war die erste Feministin in einer europäischen Regierung. DIE DOHNAL setzt der Ikone der österreichischen Politik ein Denkmal und schafft damit eine Identifikationsfigur für heutige und nachfolgende Generationen. Wir finden uns in ihr wieder, in ihren Kämpfen, ihren Siegen, ihrem Scheitern. Ein Film gegen das Vergessen und für eine gleichberechtigte Zukunft. 


AT 2019; 104 min; Regie: Sabine Derflinger 

Mit: Annemarie Aufreiter, Johanna-Helen Dohnal, Ingrid Dohnal, Sonja Ablinger, Ferdinand Lacina, Elfie Semotan, Trautl Brandstaller, Brigitte Ederer, Käthe Kratz u.a.


Im Anschluß freuen wir uns auf eine rege Diskussion mit unseren Gästen: Politikwissenschaftlerin Dr. Alexandra Weiss, Nationalratsabgeordnete Mag. Selma Yildirim sowie Mag. Renate Magerle vom Mädchen- und Frauenberatungszentrum St. Johann in Tirol.