Zurück
Bildung / Vorträge
Bildung / Vorträge

Tourismusentwicklung in der Zukunft

BESCHREIBUNG

Tourismusentwicklung in der Zukunft

Was geschieht nach Corona? mit Univ.-Prof. Dr. Mike Peters, Institut für Strategisches Management, Marketing

und Tourismus, Universität Innsbruck


Der Tourismus in den Alpen ist eine Erfolgsgeschichte. Tourismus bringt Beschäftigung und Wohlstand. Dennoch mehrte sich die Kritik, die in dem Schlagwort „Overtourism“ gipfelte. In einigen Regionen wuchs der Widerstand gegen Tourismusinitiativen oder Mega-Events, und die Tourismusgesinnung schien im Sinken begriffen zu sein. Nun ist jedoch

alles anders – die Coronakrise trifft den Tourismus hart.


• Wie wird sich der Tourismus nun nach der COVID-19 Krise weiter entwickeln und welche Konsequenzen sind zu erwarten?

• Gibt es eigentlich die sogenannte „sanfte Tourismusentwicklung“, die nun immer wieder propagiert wird?

• Und welche Herausforderungen und Chancen bringt diese mit sich?


Anmeldung erforderlich bis DO 24.09.2020, unter +43 (0)5332 74146 oder info@tagungshaus.at

Uhrzeit

Beginn: 01.10.2020 17:30 Uhr

VERANSTALTUNGSORT

Tagungshaus der Erzdiözese Salzburg
Brixentaler Straße 5, 6300 Wörgl
in Google Maps anzeigen

Tickets & Preise

Beitrag Euro 10,-

Veranstalter

Tagungshaus +43(0)5332 74146

BESCHREIBUNG

Tourismusentwicklung in der Zukunft

Was geschieht nach Corona? mit Univ.-Prof. Dr. Mike Peters, Institut für Strategisches Management, Marketing

und Tourismus, Universität Innsbruck


Der Tourismus in den Alpen ist eine Erfolgsgeschichte. Tourismus bringt Beschäftigung und Wohlstand. Dennoch mehrte sich die Kritik, die in dem Schlagwort „Overtourism“ gipfelte. In einigen Regionen wuchs der Widerstand gegen Tourismusinitiativen oder Mega-Events, und die Tourismusgesinnung schien im Sinken begriffen zu sein. Nun ist jedoch

alles anders – die Coronakrise trifft den Tourismus hart.


• Wie wird sich der Tourismus nun nach der COVID-19 Krise weiter entwickeln und welche Konsequenzen sind zu erwarten?

• Gibt es eigentlich die sogenannte „sanfte Tourismusentwicklung“, die nun immer wieder propagiert wird?

• Und welche Herausforderungen und Chancen bringt diese mit sich?


Anmeldung erforderlich bis DO 24.09.2020, unter +43 (0)5332 74146 oder info@tagungshaus.at