Zurück
Bildung / Vorträge
Bildung / Vorträge

Niemandskinder

BESCHREIBUNG

Niemandskinder - Lesung im Rahmen von „Österreich liest“

mit Christoph W. Bauer, Autor


Nur wenige Tage ist das Jahr alt, als Paris von einem Terroranschlag erschüttert wird, der die Seele der Stadt über Nacht verändert. Mittendrin ein junger Historiker, auf der Suche nach seiner vergangenen Liebe - und auf den Spuren eines rätselhaften Verschwindens.

Es ist ein Buch über Kindheiten, Liebe und Verlust, in dem Christoph W. Bauer Niemandskindern ganz unterschiedlicher Art nachspürt.


Anmeldung erforderlich bis MO 12.10.2020 unter +43 (0)5332 74146 oder info@tagungshaus.at



Uhrzeit

Beginn: 19.10.2020 17:30 Uhr

VERANSTALTUNGSORT

Tagungshaus der Erzdiözese Salzburg
Brixentaler Straße 5, 6300 Wörgl
in Google Maps anzeigen

Tickets & Preise

Freier Eintritt dank Kooperation

BESCHREIBUNG

Niemandskinder - Lesung im Rahmen von „Österreich liest“

mit Christoph W. Bauer, Autor


Nur wenige Tage ist das Jahr alt, als Paris von einem Terroranschlag erschüttert wird, der die Seele der Stadt über Nacht verändert. Mittendrin ein junger Historiker, auf der Suche nach seiner vergangenen Liebe - und auf den Spuren eines rätselhaften Verschwindens.

Es ist ein Buch über Kindheiten, Liebe und Verlust, in dem Christoph W. Bauer Niemandskindern ganz unterschiedlicher Art nachspürt.


Anmeldung erforderlich bis MO 12.10.2020 unter +43 (0)5332 74146 oder info@tagungshaus.at