Zurück
Modellbahnausstellung in Nußdorf
Tradition / Brauchtum
Tradition / Brauchtum

Modellbahnausstellung in Nußdorf

BESCHREIBUNG

„Nächster Halt Nußdorf Hauptbahnhof!“ Einige Fahrgäste stehen mit ihrem Gepäck schon auf den Gängen der Personenwagen und machen sich zum Ausstieg bereit. Dampfend und zischend fährt der Zug mit mäßiger Geschwindigkeit routiniert in den kleinen Bahnhof ein. Auf dem Bahnsteig steht der Aufsichtsbeamte mit seiner roten Schirmmütze und beobachtet das Treiben. Er hat alles unter Kontrolle, denn schließlich muss ja der Bahnbetrieb ordnungsgemäß ablaufen.


Das und noch vielmehr gibt es im Maßstab 1:32 (Spur1) vier Tage lang in der Schreinerwerkstatt von Peter Moser an der Dorfstrasse 10 zu sehen, denn hier präsentiert der Eisenbahnclub Rosenheim, auf einer Fläche von rund 14 mal 5 Meter einer ihrer portablen Schmuckstücke. Liebevoll und detailgetreu Landschaftsbilder mit Häusern, Bäumen und Figuren ummalen Szenen aus dem real nachgestellten Eisenbahngeschehen. Züge rattern und rauschen über die Schienen, Wagons werden rangiert und Züge an den kleinen Bahnhöfen für eine Reise bereitgestellt. Dahinten wird eine Lok für ihren Dienst bereitgestellt. Auch wenn ihr kleiner Elektromotor eine sofortigen Einsatz zulassen würde, wird das Laden von Kohlen und die Aufnahme von Wasser von den zahlreichen Hobbyeisenbahnern nachgestellt, wie Signale und Zugfreigabe, wie im echten Bahnbetrieb.


Zu besichtigen ist die Ausstellung am Donnerstag, 26.05.2022 von 13:00 bis 17:00 Uhr, Freitag, 27.05.2022 von 13:00 bis 19:00 Uhr, Samstag, 28.05.2022, von 13:00 bis 17:00 Uhr, und Sonntag, 29.05.2022 von 10:00 bis 14:00 Uhr.


Der Eintritt ist frei und für das leibliche Wohl ist gesorgt.


Der Zutritt erfolgt nach den aktuellen Corona-Regelungen. Weitere Informationen sind beim Eisenbahnclub Rosenheim unter www.ebc-ro.de erhältlich.




Uhrzeit

Beginn: 26.05.2022 13:00 – Ende: 26.05.2022 17:00

VERANSTALTUNGSORT

Schreinerwerkstatt Peter Moser
Dorfstraße 10, 9990 Nußdorf
in Google Maps anzeigen

Tickets & Preise

Eintritt frei! Informationen sind beim Eisenbahnclub Rosenheim unter www.ebc-ro.de erhältlich.

BESCHREIBUNG

„Nächster Halt Nußdorf Hauptbahnhof!“ Einige Fahrgäste stehen mit ihrem Gepäck schon auf den Gängen der Personenwagen und machen sich zum Ausstieg bereit. Dampfend und zischend fährt der Zug mit mäßiger Geschwindigkeit routiniert in den kleinen Bahnhof ein. Auf dem Bahnsteig steht der Aufsichtsbeamte mit seiner roten Schirmmütze und beobachtet das Treiben. Er hat alles unter Kontrolle, denn schließlich muss ja der Bahnbetrieb ordnungsgemäß ablaufen.


Das und noch vielmehr gibt es im Maßstab 1:32 (Spur1) vier Tage lang in der Schreinerwerkstatt von Peter Moser an der Dorfstrasse 10 zu sehen, denn hier präsentiert der Eisenbahnclub Rosenheim, auf einer Fläche von rund 14 mal 5 Meter einer ihrer portablen Schmuckstücke. Liebevoll und detailgetreu Landschaftsbilder mit Häusern, Bäumen und Figuren ummalen Szenen aus dem real nachgestellten Eisenbahngeschehen. Züge rattern und rauschen über die Schienen, Wagons werden rangiert und Züge an den kleinen Bahnhöfen für eine Reise bereitgestellt. Dahinten wird eine Lok für ihren Dienst bereitgestellt. Auch wenn ihr kleiner Elektromotor eine sofortigen Einsatz zulassen würde, wird das Laden von Kohlen und die Aufnahme von Wasser von den zahlreichen Hobbyeisenbahnern nachgestellt, wie Signale und Zugfreigabe, wie im echten Bahnbetrieb.


Zu besichtigen ist die Ausstellung am Donnerstag, 26.05.2022 von 13:00 bis 17:00 Uhr, Freitag, 27.05.2022 von 13:00 bis 19:00 Uhr, Samstag, 28.05.2022, von 13:00 bis 17:00 Uhr, und Sonntag, 29.05.2022 von 10:00 bis 14:00 Uhr.


Der Eintritt ist frei und für das leibliche Wohl ist gesorgt.


Der Zutritt erfolgt nach den aktuellen Corona-Regelungen. Weitere Informationen sind beim Eisenbahnclub Rosenheim unter www.ebc-ro.de erhältlich.