Zurück
KURZ VORM ENDE DER WELT
Onlineveranstaltung
Onlineveranstaltung

KURZ VORM ENDE DER WELT

BESCHREIBUNG

Wie kurz vorm Ende der Welt wir stehen, wissen wir

nicht. Das zeitweise Gefühl, dass es noch nie so schlimm

war – egal, ob im Privaten oder gesellschaftlich – das

kennen aber wohl die meisten. Und manchmal braucht

es genau diese Weltuntergangsstimmung, um die Perspektive

zu wechseln – denn kurz vorm Ende der Welt

sehen wir klarer. Ohne Schmerz kein Glück. Und ohne Mut keine Kunst.

Es geht ums Erwachsenwerden und darum, wie schwierig es manchmal ist, in unserer

Welt den kindlichen Enthusiasmus zu behalten (“Blaue Augen”). Es geht ums Mutigsein

(“Jetzt”), ums Lebendigsein (“Schöne Stunden”), ums Loslassen (“Kurz vorm Ende

der Welt”). Es geht um Selbstbestimmung und das Gegen-den-Strom-Schwimmen

(“Hallo Kinder”). Um den stärksten Menschen in Amis Leben, ihren Vater Wally Warning,

der immer noch mit den Folgen einer schweren Krankheit kämpft - und gegen die

sich Ami so oft einen Zauberspruch wünscht (“Simsalabim”). Es geht um schwierige

Zeiten (“Es ist wie es ist”) und immer wieder auch um die Frage, was danach kommt -

nach dem Ende der Welt (“Dort”). Ami zeigt uns: “Kurz vorm Ende der Welt” ist immer

auch Platz für Hoffnung. Und ein Mixtape voller Momentaufnahmen für die Ewigkeit.

Uhrzeit

Beginn: 16.08.2022 20:00 Uhr

VERANSTALTUNGSORT

Dies ist eine Online-Veranstaltung

Tickets & Preise

https://www.volksschauspiele.at/ 26,00 Euro

Veranstalter

Garten, Kranewitterstadl, Telfs / Tiroler Volkschauspiele

BESCHREIBUNG

Wie kurz vorm Ende der Welt wir stehen, wissen wir

nicht. Das zeitweise Gefühl, dass es noch nie so schlimm

war – egal, ob im Privaten oder gesellschaftlich – das

kennen aber wohl die meisten. Und manchmal braucht

es genau diese Weltuntergangsstimmung, um die Perspektive

zu wechseln – denn kurz vorm Ende der Welt

sehen wir klarer. Ohne Schmerz kein Glück. Und ohne Mut keine Kunst.

Es geht ums Erwachsenwerden und darum, wie schwierig es manchmal ist, in unserer

Welt den kindlichen Enthusiasmus zu behalten (“Blaue Augen”). Es geht ums Mutigsein

(“Jetzt”), ums Lebendigsein (“Schöne Stunden”), ums Loslassen (“Kurz vorm Ende

der Welt”). Es geht um Selbstbestimmung und das Gegen-den-Strom-Schwimmen

(“Hallo Kinder”). Um den stärksten Menschen in Amis Leben, ihren Vater Wally Warning,

der immer noch mit den Folgen einer schweren Krankheit kämpft - und gegen die

sich Ami so oft einen Zauberspruch wünscht (“Simsalabim”). Es geht um schwierige

Zeiten (“Es ist wie es ist”) und immer wieder auch um die Frage, was danach kommt -

nach dem Ende der Welt (“Dort”). Ami zeigt uns: “Kurz vorm Ende der Welt” ist immer

auch Platz für Hoffnung. Und ein Mixtape voller Momentaufnahmen für die Ewigkeit.