Zurück
wert.SACHEN ver.TRAUEN?
Ausstellungen
Ausstellungen

wert.SACHEN ver.TRAUEN?

BESCHREIBUNG

wert.SACHEN

Ausstellung zum Thema des Silbersommers Schwaz 2022 „Die FUGGER“


Enormer Reichtum, Beginn des modernen Bankenwesens, weltumspannende Handelswege, Silber- und Kupferbergbau, globales Finanzimperium... all das wird mit den Fuggern, einer Augsburger Kaufmannsfamilie im 15. Jahrhundert verbunden. Geld ist mit einem Wert verknüpft – und mit der Vereinbarung und Erwartung eines Gegenwerts. Aus europäischem Messing und Bronze entstanden abertausende Manillen, die in Afrika gehandelt wurden – für Gold, Pfeffer und Sklaven. In der Sammlung des Museums der Völker befinden sich neben solchen Manillen noch unzählige weitere „Geld-Objekte“, die zugunsten der heutigen Münzprägung und Währungsvereinheitlichung fast allerorts verschwunden sind. Das MdV lädt zu einer kleinen ausgewählten Präsentation von Geldobjekten ein.

Uhrzeit

Beginn: 11.08.2022 10:00 – Ende: 11.08.2022 17:00

VERANSTALTUNGSORT

Museum der Völker
St. Martin 16, 6130 Schwaz
in Google Maps anzeigen

Tickets & Preise

Freier Eintritt

BESCHREIBUNG

wert.SACHEN

Ausstellung zum Thema des Silbersommers Schwaz 2022 „Die FUGGER“


Enormer Reichtum, Beginn des modernen Bankenwesens, weltumspannende Handelswege, Silber- und Kupferbergbau, globales Finanzimperium... all das wird mit den Fuggern, einer Augsburger Kaufmannsfamilie im 15. Jahrhundert verbunden. Geld ist mit einem Wert verknüpft – und mit der Vereinbarung und Erwartung eines Gegenwerts. Aus europäischem Messing und Bronze entstanden abertausende Manillen, die in Afrika gehandelt wurden – für Gold, Pfeffer und Sklaven. In der Sammlung des Museums der Völker befinden sich neben solchen Manillen noch unzählige weitere „Geld-Objekte“, die zugunsten der heutigen Münzprägung und Währungsvereinheitlichung fast allerorts verschwunden sind. Das MdV lädt zu einer kleinen ausgewählten Präsentation von Geldobjekten ein.